eBay
  • WOW! Angebote
  • Jetzt shoppen

Komplett PCs, Gamer PCs und iMacs bei eBay finden

eBay
Von Veröffentlicht von
Komplett PCs, Gamer PCs und iMacs bei eBay finden
. Aufrufe . Kommentare Kommentar

Komplett PCs, Gamer PCs und iMacs bei eBay findenWelcher PC zu Ihnen passt

Viele Menschen entscheiden sich für einen modernen Desktop PC, der nach wie vor zu den absoluten Computer-Standards gehört. Diese Computer sind in der Lage, eine Fülle an Aufgaben zu erledigen und gelten als wahre Alleskönner. Ganz gleich, ob im Internet surfen, Computerspiele spielen, Fotos und Videos bearbeiten oder größere Datenmengen speichern – mit einem Komplett-PC, Gamer-PC oder iMac haben Sie alle Optionen. Ein weiterer großer Vorteil ist, dass Sie die Ausstattung Ihres neuen PCs voll und ganz auf Ihre persönlichen Bedürfnisse abstimmen können. Aus diesem Grunde sollten Sie bei den verschiedenen Angeboten aber genau darauf achten, welche Komponenten in dem PC stecken und welches Zubehör im Lieferumfang enthalten ist. Grundlage sind in der Regel folgende Komponenten:
  • Mainboard und Prozessor
  • Arbeitsspeicher (RAM) und Grafikkarte (inklusive Videospeicher)
  • Festplatte(n) und Laufwerke
  • Anschlüsse, z. B. SD-Karten und USB
  • Monitor, Eingabegeräte und anderes Zubehör.

Je nachdem, wofür Sie Ihren neuen PC hauptsächlich nutzen möchten, sollten Sie nach einem Computer mit einer entsprechenden Ausstattung suchen. Diese Vorgehensweise erlaubt es, eher unwichtige Komponenten zu vernachlässigen und so beim Kauf eines PCs viel Geld zu sparen. Sollten Sie etwa vorrangig im Internet surfen, Fotos bearbeiten oder Ihre Daten sicher aufbewahren wollen, können Sie problemlos auf eine teure Grafikkarte verzichten. In diesem Fall empfiehlt es sich, beim neuen Computer auf einen schnellen Prozessor und eine Festplatte mit ausreichend Speicherkapazität zu achten. Entsprechend sollten Sie vor dem Kauf unbedingt überlegen, was Ihr PC können soll und wozu Sie ihn überwiegend gebrauchen werden.

Komplett-PCs: die Allrounder

Komplett PCs eignen sich hervorragend für Einsteiger, da sie hinsichtlich der Ausstattung bereits auf bestimmte Funktionen spezialisiert sind. Häufig ist zudem bereits ein Betriebssystem und ein Browser vorinstalliert und andere wichtige Programme sind ebenfalls vorhanden, sodass Sie Ihren neuen Computer nur anschließen müssen und direkt loslegen können. Oftmals sind außerdem Monitor, Keyboard und Maus im Lieferumfang enthalten, weshalb Sie einen Bildschirm und anderes Zubehör nicht separat kaufen müssen. Darüber hinaus verfügen Komplett-PCs über die wichtigsten Anschlüsse, damit Sie Daten von anderen Speichermedien bequem auf den Computer verschieben und so sichern können. Auch zeichnen sie sich in der Regel durch integrierte DVD- oder gar Blu Ray-Laufwerke bzw. -Brenner aus, damit Sie Ihre Daten speichern oder einen Film ansehen können. Um die Kühlung und die Stromversorgung müssen Sie sich mit einem Komplett PC in der Regel keine Sorgen machen, da das System gut abgestimmt ist. Komplett PCs sind aus diesem Grunde eine gute Wahl, wenn Sie vor allem komfortabel im Internet surfen, mit Textverarbeitung arbeiten wollen oder ab und zu Bilder bearbeiten.

Gamer-PCs für schnelle Spiele

Bei einem Gamer PC sind vor allem Prozessor, Grafikkarte und Arbeitsspeicher von großer Bedeutung. Viele moderne Videospiele der neusten Generation sind in Bezug auf die Grafik sehr aufwendig gestaltet, weshalb gerade die Leistungsfähigkeit der Grafikkarte für das Spielerlebnis ausschlaggebend ist. Wichtig sind hier sowohl der Arbeitsspeicher der Grafikkarte als auch dessen Geschwindigkeit. Die meisten Videospiel-Zeitschriften und Computer-Magazine führen regelmäßig Tests durch und bewerten die aktuellen Grafikkarten hinsichtlich Leistung und Preis-Leistungs-Verhältnis. Hier können Sie sich vorab informieren, wie sich die Grafikkarte in einem Gamer PC bei aktuellen Videospielen schlägt und ob sich eine Anschaffung lohnt. Da die Geschwindigkeit des Prozessors bestimmt, wie viele Operationen der Computer durchführen kann, sollten Sie auch an dieser Komponente bei einem exklusiven Gamer PC keinesfalls sparen. Moderne PCs besitzen heute Prozessoren mit mehreren Kernen (z. B. Dual Core oder Quad Core), die verschiedene Aufgaben und sogar mehrere Programme simultan berechnen und ausführen können. Das sogenannte Multi-Threading wird mittlerweile von vielen Computerspielen unterstützt und ermöglicht es, noch eindrucksvollere Videospiele zu erleben. Sehr zu empfehlen ist es zudem, auf die Größe und Qualität des Arbeitsspeichers zu achten. Hier werden während des Spielens die Daten gespeichert, weshalb die Ladegeschwindigkeit stark von dieser Komponente abhängt. Bei einem PC werden gleichzeitig die Prozesse des Betriebssystems im Arbeitsspeicher abgelegt, weshalb dieser bei einem Gamer PC in ausreichendem Maße vorhanden sein sollte. Überaus wichtig ist nicht zuletzt, dass Sie bei einem Gamer PC ein passendes Betriebssystem installiert haben: Es sollte die 64-bit-Architektur unterstützt, damit Programme und Videospiele mehr als zwei Gigabyte Arbeitsspeicher nutzen können. Wenn alle wichtigen Bauteile und das Betriebssystem ideal aufeinander abgestimmt sind, steht einem faszinieren Spielerlebnis nichts mehr im Wege.

iMacs – die Lösung von Apple

Ein iMac verbindet eine hohe Leistungsfähigkeit mit einem aufregenden und modernen Design. Apple legt nicht nur großen Wert auf hochwertige Komponenten, sondern auch auf Look und Komfort. Obwohl ein iMac ein elegantes Lifestyle-Produkt ist, verfügen die Computer zugleich über hochwertige Prozessoren, Grafikkarten, ausreichend Arbeitsspeicher und schnelle Festplatten. Dank der leistungsfähigen Komponenten haben Sie selbstverständlich auch die Möglichkeit, Videospiele auf einem iMac zu genießen oder aufwendige Programme auszuführen. iMacs sind außerdem mit dem Betriebssystem iOS ausgestattet, das direkt auf die Computer von Apple abgestimmt ist und mit vielen Innovationen überzeugt. Programme wie iTunes und der App Store sind in iOS integriert und natürlich können Sie den iMac unkompliziert mit Ihrem iPhone und anderen Geräten von Apple synchronisieren. Da die einzelnen Bauteile und Softwarekomponenten bestens harmonieren, können Sie Ihren iMac einfach anschließen und direkt mit der Arbeit beginnen. Zudem haben Sie hier den großen Vorteil, dass Sie mögliche Erweiterungen direkt von Apple nutzen und schnell die für Sie passenden Komponenten finden können.

Eine Überlegung wert – SSDs

Wer die Leistung des PCs oder iMacs verbessern möchte, kann mit einem Solid State Drive (SSD) die Warte- und Ladezeiten deutlich verkürzen. Die meisten Computer benutzen nach wie vor einen Hard Disk Drive (HDD), der die Daten mechanisch schreibt und liest. Aus diesem Grunde kann es beim Datenlesen immer wieder zu kurzen Verzögerungen kommen, die sich allerdings gerade bei Videospielen bemerkbar machen. Mit einer SSD entfallen diese Wartezeiten, obwohl sie dafür meistens eine geringere Kapazität aufweisen. Weiterhin sind die schnellen Festplatten verhältnismäßig teuer und sollten ausschließlich für Spiele und Programme genutzt werden. Größere Daten wie Bilder oder Videos sollten Sie weiterhin auf einer HDD speichern, da sie nicht direkt verfügbar sein müssen. Die SSD lässt sich mit ein paar einfachen Handgriffen relativ schnell in den PC oder iMac einbauen und erfordert kein spezielles Fachwissen. SSD und HDD lassen sich problemlos gleichzeitig betreiben. So holen Sie die optimale Leistung aus Ihrem PC heraus.

Wichtiges Zubehör (nicht nur für den Gamer-PC)

Eine große Stärke von PC, Gamer-PC und iMac ist nicht zuletzt das große Angebot an Zubehör. Sie finden problemlos schärfere und größere Monitore, um Ihnen das Arbeiten am Computer zu erleichtern. Wenn Sie aktuelle Videospiele in vollen Zügen genießen möchten, empfiehlt sich die Anschaffung eines Gamepads. Diese Eingabegeräte erlauben es, komfortabel am PC Multiplattform-Titel zu spielen, deren Steuerung auf Videospielkonsolen ausgelegt ist. Darüber hinaus finden auch kabellose Headsets oder leistungsstarke Kopfhörer, mit denen Sie die Soundeffekte moderner Games noch intensiver erleben. Auch gibt es ein großes Angebot an Peripherie-Geräten, sodass Sie einfach einen passenden Scanner und/oder Drucker für die Arbeit finden.

Flexibel bleiben – den PC aufrüsten

Zu den größten Stärken eines Computers zählt die Möglichkeit, einzelne Komponenten zu ersetzen und den PC später gegebenenfalls aufzurüsten. Aus diesem Grunde genießen Sie mit einem PC große Freiheit und sind im Zweifelsfall nicht direkt gezwungen, einen neuen Computer anzuschaffen. Wenn Sie Ihren Komplett-PC beispielsweise zu einem Gamer-PC umrüsten wollen, genügt oftmals zusätzlicher Arbeitsspeicher und eine neue Grafikkarte mit ausreichend Videospeicher. Wer hingegen mehr Daten speichern möchten, kann sich für eine größere Festplatte entscheiden oder sich ein externes Modell anschaffen. Sollten Sie einzelne Teile jedoch austauschen wollen, müssen Sie zugleich unbedingt auf die Stromversorgung achten und hier gegebenenfalls zugleich umrüsten. Wenn die einzelnen Komponenten mit den neuen Bauteilen nämlich nicht exakt zusammenpassen, kann es leicht zu Überspannungen kommen, die oft dazu führen, dass der Computer unbrauchbar wird. Überaus wichtig ist es auch, regelmäßig die Temperatur des PCs zu überprüfen und eine ausreichende Kühlung zu gewährleisten. Wenn einzelne Teile überhitzen, können sie schnell beschädigt werden und müssen anschließend ersetzt werden. Flexibel bleiben Sie mit einem Komplett-PC, Gamer-PC oder iMac auch bei dem Betriebssystem, da Sie problemlos ein anderes installieren können. So haben Sie die Möglichkeit stets auf die neusten Trends und Innovationen des Marktes zu reagieren und Ihren PC oder iMac immer auf dem neusten Stand zu halten.

Ein neuer PC – eine langfristige Investition

Ein Computer ermöglicht Ihnen, zahlreiche Aufgaben an einem einzigen Gerät zu erledigen und verspricht deshalb viel Komfort. Dank der ausgezeichneten Aufrüstbarkeit ist ein moderner PC oder iMac eine Investition, die sich langfristig auszahlt. Indem Sie einige Komponenten austauschen, machen Sie aus einem Komplett-PC für Einsteiger einfach einen leistungsfähigen Gamer-PC oder einen komfortablen PC für die Arbeit. Diese Flexibilität gilt für PC und iMac sowohl im Bezug auf Hardware als auch Software. Wer direkt zu Beginn noch nicht genau abschätzen kann, welche Aufgaben der PC erledigen soll, genießt im Nachhinein alle Freiheiten und kann den Computer auf die eigenen Wünsche abstimmen. Wenn Sie aber hauptsächlich weniger rechenintensive Anwendungen wie Textverarbeitung und Browser nutzen, sind Komplett-PCs außerdem unschlagbar im Preis: Sie sind günstiger als Notebooks und lassen sich zudem dank des guten Zubehörs einfach und komfortabel bedienen.

 
 
Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere erkunden
Wählen Sie eine Vorlage aus

Zusätzliches Navigationsmenü