Kombi, Cabrio, Coupé oder Limousine? So finden Sie den BMW E46, der zu Ihnen passt

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Kombi, Cabrio, Coupé oder Limousine? So finden Sie den BMW E46, der zu Ihnen passt

Der Münchner Autobauer BMW verkörpert ein sportives und hochwertiges Image. Die einzelnen Baureihen stehen für ein dynamisches Fahrgefühl und eine exzellente Fertigung, die seit Jahrzehnten auf das Interesse eines breiten Publikums treffen. Vor allem die 3er-Reihe mit ihren verschiedenen Varianten steht in der Beliebtheit ganz oben – allen voran ein Klassiker, der BMW E46.

 

Ein Auto, viele Optionen: der E46 ist in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich

Bis 2007 lief der E46 vom Band, er hatte neun Jahre zuvor den E36 abgelöst. Seit seiner Premiere gehörte er zu den populärsten BMW-Modellen im Bereich der Mittel- bzw. Kompaktklasse. Es gibt ihn als Limousine, Cabrio, Coupé und Kombi. Ab 2003 waren alle Versionen auch als Diesel erhältlich. Wie es bei BMW häufig der Fall ist, folgten im Laufe der Jahre einige Sonderausführungen – neben der bewährten M3-Variante, die obligatorisch in allen 3er-Baureihen auftaucht. Eines dieser weiteren Sondermodelle war der E46-Compact. Es setzte optisch mit seinem stark abfallenden Heck einen deutlichen Akzent.

 

Die Königsklasse in Sachen Sportlichkeit: der E46 als M3

BMW bietet die M3-Ausführung bei all seinen 3er-Modellen an. Der E46 kam in der M3-Version als Zweitürer und Coupé bzw. Cabrio auf den Markt. Rasch avancierte er zum Publikumsliebling. Die sportliche Klientel setzt seit jeher auf die Variabilität in Sachen Tuning und Selbstausbau, die mit einem M3 immer gegeben ist – das Sortiment an Autoteilen bei eBay ist riesig. Vom Auspuff über Felgensätze bis hin zur Motorhaube lässt die Auswahl kaum eine Facette unberücksichtigt. Natürlich steht die M3-Motorleistung mit ihren 343 PS unangefochten an der Spitze.

 

Technisch gut gerüstet: der E46 als souveräner Wagentyp

Auch als Kombi überzeugt der E46, die entsprechenden Modelle werden bei BMW grundsätzlich mit der Kennung „Touring“ versehen – die ansonsten durchaus üblichen Defizite eines Kombis gegenüber der Limousine fallen kaum ins Gewicht. Unterm Strich schenken sich die einzelnen Varianten in der Leistung und im Fahrkomfort wenig. Bemerkenswert: Obwohl der E46 nicht mehr produziert wird, befindet sich gerade die Sicherheitsausstattung auf einem nach wie vor hohen Niveau. Neben ABS gehören etwa auch sechs Airbags zur serienmäßigen Ausrüstung eines 3er-Modells der vierten Generation.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden