Koifutter: Allgemeine Informationen zum Koifutter

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo!

Dies ist einer von mehreren Ratgebern zum Thema Koifutter.
Diese Ratgeber beruhen überwiegend auf eigenen Erfahrungen des Koifuttershop und sind als grobe Anleitung gedacht.
Wir übernehemen keine Gewähr für Korrektheit oder Fehlerfreiheit.

Viel Spass beim Lesen und Anwenden!

Allgemeines zu Koifutter

Das Angebot an Futtermitteln für Farbkarpfen ist inzwischen ziemlich unüberschaubar geworden. Ausländische Erzeugnisse konkurrieren mit inländischen, die Preise klaffen auseinander und sind in der Dimension z.T. unverständlich. Unnötig aufwendige, teure Verpackungen und hohe Frachten für weit hergeholte Importe ergeben häufig bereits Kosten, die bei kleineren Gebinden den Wert des Inhalts überschreiten können.

Andererseits gibt es aber auch eine Preisgrenze nach unten. Hochwertige Futterkomponenten und ein aufwendiger Herstellungsprozeß bedeuten einen Mindestpreis für Qualitätsfutter. Und eine dünne, billige Plastiktüte reicht für eine zweckmäßige Verpackung natürlich nicht aus.

Angebote unter diesem Mindestpreis kann es daher nur bei weniger wertvollen Futtermitteln geben. Oder leider auch bei Ausverkäufen von Restbeständen am Ende oder gar nach der Saison.

Ausländisches Futter?

Im Gegensatz zu einigen Meinungen sind inländische Koifutter ausländischen – auch japanischen – keinesfalls unterlegen. Sehr häufig ist das Gegenteil der Fall, wie Tests - auch mit unseren Futtern - beweisen. Unbestritten sind die japanischen Erfahrungen in der Haltung, Zucht und Fütterung von Farbkarpfen. Die Haltungsvoraussetzungen und die Zielvorgaben weichen jedoch ganz erheblich von den unsrigen ab.

Die deutsche Futtermittelindustrie hat ein weit über die Grenzen hinaus anerkannt hohes technisches und fachliches Niveau. Deutsche Forschungsergebnisse in der Tierernährung bis hin zu direkt am Tier erarbeiteten Grundlagen zur Gestaltung der Futterrezepturen, werden weltweit verwendet. Hinzu kommt ein immer wieder aktualisiertes, strenges Futtermittelgesetz. Es überwacht nicht nur Herstellung und Inhaltsstoffe durch laufende Kontrollen. Insbes. Zusatzstoffe (z.B. Anti- und Probiotika, Farb- und Geschmacksstoffe, Stabilisatoren) unterliegen strengen Vorschriften, die es außerhalb der EU häufig so nicht gibt.

Wir möchten Sie mit sorgfältig von uns ausgewählten Spitzenfuttern für jede Anforderung, jede Jahreszeit und jede Zielrichtung bekannt machen. Dazu mit einigen bewährten Ergänzungs- und Aufwertungsmöglichkeiten, die nach unseren Erfahrungen im Gegensatz zu vielen „Pülverchen“ mit oft nur „Placeboefffekt“, echte, ernährungsphysiologische Vorteile bieten.

Ohne unnötig verwirrende und verteuernde große Produktvielfalt.

Warum zusätzliche Aufwertung?

Alle Futtermittel unterliegen einem industriellen Herstellungsprozeß, bei dem einige Inhaltsstoffe nicht nur positiv beeinflusst werden. Gerade wichtige ungesättigten Fettsäuren, viele Wirkstoffe und biologisch aktive Substanzen können nur naturbelassen ihre volle Wirksamkeit entfalten.

Es ist weiter die Möglichkeit gegeben, die vorhandenen Futtersorten noch gezielter den individuellen Wünschen und Zielvorgaben anzupassen, und sie abwechslungsreicher zu gestalten.

Verpackungseinheiten?

Die Verpackung unserer Futter orientiert sich am breiten Praxisbedarf. Sie besteht aus handlichen, wiederverschließbaren Eimern mit 2,5 und 5 Litern Inhalt. Dazu gibt es zur Rationalisierung und Abfallreduzierung passende Nachfülleinheiten in fest verschweißten, Kunststoffbeuteln aus Verbundfolie. Großpackungen liefern wir gern auf Anfrage, ab sofort bieten wir zusätzlich 10 Litereinheiten in Verbundfolie eingeschweißt an. Sowohl unsere Eimer als auch die Beutel sind aus lebensmittelechtem Material hergestellt.

Die Eimerfüllung wird nach Ermittlung des Volumengewichtes eingewogen. Die Preise sind dadurch nach dem Gewicht des Futters kalkuliert und nicht nach dem Volumen. Durch die etwas schwankenden Artgewichte bei den verschiedenen Chargen können sich schwankende Füllhöhen in den Eimern ergeben. Bitte beachten Sie bei Preisvergleichen die unterschiedlichen Füllmengen aufgrung der verschiedenen Artgewichte!

Es hat sich eingebürgert, viele Futtermittel nach Litern und gar Millilitern anzubieten. Dies ist ein Maß für Flüssigkeiten, bei festen Futtermitteln entspricht es eher einer Schätzung der wirklichen Menge! Kaufen Sie alle Futtermittel immer nach dem Gewicht in kg oder Gramm! 

Alle Hinweise ohne Gewähr und Garantie. Sie stellen lediglich unsere Meinung dar.

 

 

Alle Koifuttershop Ratgeber:

 

---------------------------------------

Copyright (c) by Uwe Ritzka Spezialfuttermittel (Koifuttershop)
Jegliche Texte dieses Ratgebers sind geistiges Eigentum der Firma Uwe Ritzka Spezialfuttermittel und dürfen nicht ohne Erlaubnis weiter verwendet werden. Verstöße werden wettbewerbs- und strafrechtlich verfolgt.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden