Kochbücher für die asiatische Küche: So kocht und backt man in China, Japan und Thailand

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Kochbücher für die asiatische Küche: So kocht und backt man in China, Japan und Thailand

Frisch, gesund und schmackhaft - die asiatische Küche

Die asiatische Küche hat in den letzten Jahrzehnten weltweit viele neue Anhänger gewonnen. Das gilt natürlich auch für die Küchen Chinas, Thailands und Japans, nicht zuletzt, weil diese durch eine gemeinsame Idee verbunden sind: Eine harmonische, ausgewogene Ernährung ist grundlegend wichtig für körperliche Gesundheit, für geistiges und seelisches Wohlbefinden. Die Bandbreite dieser Landes- und Regionalküchen ist enorm und facettenreich, in jedem Fall aber ökonomisch – von der Zubereitung der Mahlzeiten bis hin zum Essen selbst. Das bedeutet, dass viele Menschen in unserer auf Schnelligkeit ausgerichteten Gesellschaft diese Küchen bevorzugen. Die einen tun es aus praktischen Gründen, andere aber suchen eine Alternative zur westlichen Fast-Food-Gesellschaft. Es ist nicht daher verwunderlich, dass bei der Popularität und dem Spektrum dieser Küchen auch der Buchmarkt von entsprechenden Angeboten überflutet ist. Bei eBay finden Sie verschiedenste Kochbücher zur asiatischen Küche.

Wie finden Sie das richtige Kochbuch für Ihre Interessen und Ihren Geschmack?

Bei der Fülle der Angebote ist es nicht immer einfach, das richtige Kochbuch zu finden. Schließlich soll das Buch nicht ungenutzt im Bücherschrank oder auf dem Küchenregal verstauben. Um ein geeignetes Kochbuch zu erwerben, sollten Sie sich Gedanken über die eigenen Ansprüche und Vorlieben machen, bevor Sie beginnen, sich ein Buch herauszusuchen. Machen Sie sich bewusst, ob Sie ein Kochbuch mit einfach zu kochenden Rezepten sowie mit überschaubaren Zutatenlisten und leicht erhältlichen Zutaten suchen. Höhere Ansprüche an ein Kochbuch haben Sie, wenn Sie begeisterter Hobbykoch oder gar Profi sind, Ihre Kreativität voll entfalten und die Fülle der sinnlichen Eindrücke genießen möchten, die die asiatische Küche bietet. Auch an für europäische Verhältnisse ungewöhnlichen Fleischsorten bzw. Nahrungsmitteln tierischer Herkunft ist die asiatische Küche reich.

Überlegen Sie, ob Sie außer an Rezepten auch an Hintergrundinformationen interessiert sind, zum Beispiel zu den verwendeten Zutaten und Gewürzen oder ob Sie Einkaufsratgeber und Hinweise zur Küchenausstattung, wie zum Beispiel einem Wok oder einem geeigneten Sushi-Messer erwarten. Es ist auch ratsam, sich kurz mit den Besonderheiten der einzelnen Küchen zu beschäftigen. Neben spezifischen Kochbüchern gibt es allerdings auch Werke, die eine Rezeptauswahl aus den Küchen mehrerer Länder bieten.

Die vielfältige chinesische Küche

Sie finden zahlreiche Bücher zur chinesischen Küche, die als solche eigentlich gar nicht existiert. Fast alle der 23 chinesischen Provinzen haben ihre eigene Regionalküche mit ausgeprägten Besonderheiten. Manche Kochbücher bieten eine Auswahl der international populärsten Rezepte der gesamten chinesischen Landesküche. Diese enthalten Gerichte aus den meisten Regionalküchen, außer der uigurischen Xinjiang-Küche, die eher arabisch orientiert ist und als untypisch gilt. Viele Hobbyköche greifen sicher gern auf diese Rezeptsammlungen zurück, weil sie die Bandbreite der chinesischen Kochkunst repräsentieren. Falls Sie bestimmte Geschmacksrichtungen bevorzugen oder ablehnen, sollten Sie sich vielleicht auf spezielle Regionalküchen konzentrieren. Zu der wichtigsten Küche international, die aber auch in China beliebt ist, gehört die Sichuan-Küche, für die Frühlingszwiebeln, Chili, Sojasauce und Ingwer typisch sind. Die Hunan-Küche zeichnet sich durch Schärfe aus, während die Dongbei-Küche für ihre Teigwaren bekannt ist. Die kantonesische Küche ist sehr ausgewogen und vielfältig und enthält viele ungewöhnliche Zutaten wie zum Beispiel Hundefleisch – Rezepte damit werden Sie aber in keinem Kochbuch finden. Die Shanghai-Küche verwendet viel Fisch, Meeresfrüchte und süßsaure Würzsaucen. Eine weitere Einteilung, die sich zum Teil auch in den Kochbüchern widerspiegelt, ist die nach religiösen, medizinischen und sozialen Traditionen, zum Beispiel konfuzianische Gerichte, die Fangshan Palastküche, vegetarische Gerichte oder Gerichte aus der Gesundheitsküche. Hier gilt es, sich bei der Auswahl doch ein wenig Zeit zu nehmen.

Die Thai-Küche - etwas für Liebhaber exotischer Gerichte

Die Küche Thailands fasziniert durch ihre Fülle an Aromen und frischen Zutaten. Ursprünglich kamen vor allem Wassertiere und Wasserpflanzen auf den Tisch. Veränderungen gab es sowohl durch chinesische und japanische als auch später durch europäische Einflüsse. Chili wurde zum Beispiel von Missionaren in Thailand eingeführt. Das Grundnahrungsmittel in Thailand ist Reis. Unter den vielen Reissorten ist vor allem der Jasminreis beliebt, der aber auch am teuersten ist. Im Norden Thailands bevorzugt man den Klebreis, der nicht gekocht, sondern gedämpft wird. Auch verschiedene Nudelarten bereichern die thailändische Küche: Reisnudeln sowie Nudeln aus Weizen- und Mungbohnenmehl. Häufig verwendete Zutaten und Gewürze sind Thai-Auberginen, Akazientriebe, Chili, Ingwer, Galangawurzel, Zitronengras, Knoblauch und Koriander, außerdem Basilikum, Limettenblätter und Tamarinde. Statt Salz wird in fast jedem thailändischen Gericht Fischsauce verwendet, die aus Sardellen, Wasser und Salz hergestellt wird. Einige Gerichte der thailändischen Küche sind weltberühmt, zum Beispiel die Gaeng-Gerichte, die indischen Currys ähneln. Dazu gehört auch die „Scharfe Suppe“, im Westen als „Rotes Curry“ bekannt, die ihren Namen aufgrund ihrer extremen Schärfe zu Recht trägt. Weltweit populär ist auch Tom Yam, eine würzige, sauer-scharfe Suppe, die traditionell zu Reis mit verschiedenen Einlagen, wie Fleisch, Fisch oder Meeresfrüchten serviert wird. Wenn Sie an scharfer Küche und vielerlei ungewöhnlichen Geschmackserlenbissen und Gewürzen interessiert sind, finden Sie in allen Preiskategorien Kochbücher - von der einfachen Rezeptsammlung bis hin zum profunden Standardwerk mit vielen zusätzlichen Informationen zu Land und Leuten, Kultur und Traditionen.

Japanische Küche – eine Küche mit vielen Besonderheiten

Japan ist eine Inselgruppe, daher spielen Fisch und Meeresfrüchte traditionell eine wichtige Rolle in der Ernährung. Erst nach dem Zweiten Weltkrieg wurde von den Amerikanern Brot als Nahrungsmittel eingeführt. Der bedeutendste Unterschied zu anderen ostasiatischen Küchen ist die sehr sparsame Verwendung von Öl und Gewürzen. Vielmehr soll der Eigengeschmack der frischen Produkte möglichst klar erhalten bleiben. Die in der japanischen Küche verwendeten Lebensmittel und die Weise ihrer Zubereitung werden gern als Gründe für die hohe Lebenserwartung der japanischen Bevölkerung angesehen. Aufgrund der buddhistischen Tradition vorgeschriebene Nahrungstabus führten dazu, dass über 1.000 Jahre lang kaum Fleisch gegessen wurde – abgesehen von Walfleisch und Fisch. Auch die Milch der Haustiere wurde nicht verwendet. Dadurch entwickelte sich in der Bevölkerung mit den Jahren eine weitverbreitete Aversion gegen den Geschmack von Fett, sodass man sogar Pflanzenöl kaum zum Kochen verwendete. Allerdings war der Verzehr einiger Fleischsorten zu „medizinischen Zwecken“ teilweise erlaubt und auch üblich; und die Verbote wurden seit ca. 500 Jahren nicht mehr so strikt eingehalten. Vor allem Wildfleisch wurde in zunehmendem Maße konsumiert. Die Besonderheiten der japanischen Küche lassen sich aber nicht nur auf Rezepte, Zutaten und das international populär gewordene Sushi reduzieren. Noch populärer sind in Japan zum Beispiel Onigiri. Hier gilt in besonderem Maß, dass Kultur und Esskultur nicht voneinander zu trennen sind. Nicht nur die meist fettarmen Gerichte sind etwas für Gesundheitsfanatiker. Auch die Tradition, Essen zu einem Erlebnis zu machen, das alle Sinne anspricht, trägt zu einer gesunden Lebensweise bei. Entsprechende Kochbücher und Ratgeber sind bei eBay in allen Facetten erhältlich. In diesen finden Sie Rezepte aus der Hausmannskost, aber auch Werke, die schwierige Kochvorgänge und die Kunst des Schneidens durch Schritt-für-Schritt-Zeichnungen anschaulich schildern.

Rezeptbuch oder Ratgeber?

Zu den wichtigsten Auswahlkriterien gehören stets der persönliche Geschmack und das eventuelle Interesse am jeweiligen Land und seiner Kultur. Nicht zuletzt sollten Sie aber auch einschätzen, wie viel Zeit für das Kochen, Essen und die Beschäftigung mit der Esskultur zur Verfügung steht bzw. wie viel Zeit Sie investieren möchten. Rezeptsammlungen findet man schon in der unteren Preisklasse zur Genüge. Hier reicht ein kurzer Blick in die Buchbeschreibung, um zu sehen, ob das Buch für Sie geeignet ist. Wer sich aus verschiedenen Gründen für Land und Leute interessiert oder ein professionelles Interesse hat, kann mit etwas Glück ebenfalls ein lesenswertes, preiswertes Schnäppchen finden. Es macht sich bezahlt, nicht nur nach neuwertigen, sondern auch nach gebrauchten Büchern zu suchen. Wer das nicht möchte, wird vor allem in der mittleren oder gehobenen Preisklasse fündig. Die Suche lohnt sich, denn es gibt bei eBay eine ganze Reihe erstklassiger Bücher, die dem anspruchsvollen Koch, aber auch dem anspruchsvollen Leser gerecht werden. Sie finden Bücher, die Sie über die Kochkunst und die Esskultur informieren und mit der Kultur eines Volkes bekannt machen. Sie erzählen Anekdoten, veranschaulichen Sitten und Gebräuche, vermitteln Denkweisen und Eigenschaften der Leute. Sie erhalten nützliche Tipps zu Besonderheiten der Esskultur, zum guten Ton am Essenstisch zu Hause oder im Restaurant. Diese Bücher liefern nicht nur Rezepte, sondern auch Hintergrundinfos zu Alltag, Festen und Ritualen, die das Essen erst zum Erlebnis werden lassen. So zum Beispiel ist es interessant, etwas über japanische Teezeremonien, chinesische Tischsitten und Küchengeheimnisse aus Thailand zu erfahren oder sich anhand eines chinesischen Kochbuchs mit beigelegter Musik-CD dem Kochvergnügen hinzugeben. Andere Kochbücher bieten Menüvorschläge, Hinweise zu stilechter Tischdekoration und Raumgestaltung.

Besondere Kochbücher für ganz spezielle Interessen

Eine Reihe von Büchern über die asiatische Küche widmet sich ganz speziellen Themen. So finden Sie bei eBay auch Bücher, die sich ausschließlich mit vegetarischer Küche oder mit speziellen Nahrungsmitteln und Zutaten beschäftigen, wie zum Beispiel der Mango, den Shiitake und Austernpilzen, Soja und Tofu, Reis und Sushi, grünem Tee und Algen. Andere Bücher geben einen Einblick in besondere Philosophien und Lehren, wie Feng Shui oder die traditionelle chinesische Ernährungslehre und Medizin. Einige Kochbücher spezialisieren sich auf bestimmte Zubereitungsarten wie das Kochen im Wok, das Zubereiten von Sushi, das Gemüse- und Früchteschnitzen oder das Essen mit Stäbchen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden