K'nex-Kunststoffbaukästen kaufen

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
K´nex-Kunststoffbaukästen auf eBay kaufen

Baukästen stellen ein pädagogisch wertvolles Spiel für Kinder dar, da diese schon von klein auf lernen, einfache und später komplexere Strukturen aufzubauen und zu verstehen. Außerdem schult es die Motorik, wenn die Kinder bereits in frühen Jahren mit Handwerkzeug umgehen.
Zu diesem Zweck gibt es vielfältige Sorten von Baukästen für Kinder. Die K’nex-Kunststoffbaukästen eignen sich ideal dafür, Kinder an die ersten Handwerkstätigkeiten heranzuführen. Die K’nex-Systeme regen die Kreativität an und sorgen dafür, dass quasi mit den Aufbauten auch der Stolz und das Selbstvertrauen der Kinder gestärkt werden. Die vielfältigen Möglichkeiten, die einzelnen Bauteile zusammenzusetzen, machen gleichzeitig Spaß und fördern die Freude am Basteln und Lernen.
Die US-amerikanische Firma K’nex hat ihren Sitz in Pennsylvania und vertreibt ihre Produkte in über dreißig Ländern weltweit. Der Erfolg des Unternehmens begründet sich hauptsächlich auf der Beliebtheit und dem Bekanntheitsgrad der kindgerechten Baukastensysteme.

Verschiedene Modelle von K’nex

Die Kunststoffbaukästen von K’nex sind in zahlreichen verschiedenen Modellen erhältlich. Durch die kompatiblen Bauteile lassen sich die einzelnen Elemente jedoch beliebig austauschen oder durch weitere Sets ergänzen, sodass nicht nur die jeweiligen Strukturen zusammengesetzt werden können, sondern auch eigene Kreationen.
Es gibt zum Beispiel K’nex Dragster Rennautos und Roboter, zu denen auch ein Antriebsmotor gehört. Abhängig von der Zielgruppe bzw. von der Altersstufe verfügen die jeweiligen Baukästen über eine unterschiedliche Anzahl von Einzelteilen. Je schwieriger der Zusammenbau ist, desto älter sollten die Kinder sein, die damit spielen, um Enttäuschungen zu vermeiden, wenn sie Probleme mit der Konstruktion haben.

Einige K’nex-Baukastensysteme wie die Rollercoaster Achterbahn XXL benötigen viel Platz zum Aufbauen: Die größere Modellvariante hat eine Höhe von rund einem Meter und ist zwei Meter lang. Diese Achterbahn verfügt über einen Elektromotor und über interessante Soundeffekte, wodurch sich der Spaß am Basteln und Spielen noch erhöht.
Damit die Kinder auch ohne die Hilfe der Eltern eine solche Achterbahn oder eine andere Konstruktion aufbauen können, werden die Systeme inklusive einer ausführlichen Bauanleitung geliefert. Wenn Sie einen K’nex-Kunststoffbaukasten als Geschenk aussuchen, sollten Sie die Altersangaben vom Hersteller berücksichtigen. Ansonsten besteht das Risiko, dass jüngere Kinder überfordert werden oder dass sich ältere Kinder mit dem Baukasten langweilen.

Baukästen fördern die kindliche Entwicklung

Für die kindliche Entwicklung sind Baukästen ein tolles Lernspielzeug, da sie gleichermaßen die Geschicklichkeit schulen und die Fantasie anregen. Zunächst können sich die Kinder nach den Anleitungen richten, doch wenn sie kreativ werden und eigene Aufbauten montieren, verwandeln sich die Bausätze in eine Vielzahl von möglichen Strukturen.
Entsprechend beliebt sind Baukästen sowie Experimentierkästen bei Kindern und Eltern. Während des Bastelns bzw. während der Experimente sehen die Kinder, wie etwas funktioniert und was nicht zusammenpasst. Wenn sie durch Baukästen und Spielwerkzeug früh mit dem Handwerk in Berührung kommen, lernen sie auf spielerische Art, mit den verschiedenen Elementen umzugehen. Außerdem erfahren die Kinder durch die Baukästen und Experimentierkästen etwas über die Grundgesetze von Physik und Chemie.

Die K’nex-Baukästen bieten also einerseits das notwendige Material und eine präzise Vorgabe zum Aufbau von Fahrzeugen und anderen Strukturen, andererseits stellen sie eine Basis für eigene Erfindungen dar. Abhängig vom Alter und von der Kreativität der Kinder ist es möglich, genau nach der vorliegenden Anleitung vorzugehen oder der Fantasie freien Lauf zu lassen. Beide Verfahrensweisen sind eine perfekte Unterstützung beim spielerischen Lernen und sorgen gleichzeitig für viel Spielfreude.

Wissenswertes über K'nex

Das Unternehmen K’nex hat seinen Firmensitz in Hatfield, Pennsylvania, in den USA. K’nex kooperiert mit der Rodon Group, die in den 1950er Jahren gegründet wurde. Der Firmengründer Joel Glickman erfand das Baukastensystem, das noch heute von vielen Kindern bzw. Familien mit großer Begeisterung verwendet wird.
Das Spielzeug von K’nex wird in den USA produziert und überzeugt durch seine hochwertige Qualität. Die präzise gearbeiteten Kunststoffkomponenten entsprechen der ISO-Norm 9001:2008 und bieten Ihnen und Ihren Kindern daher die gewünschte Sicherheit und Robustheit. Die Rodon Group beschäftigt sich nicht nur mit dem K’nex-Spielzeug, sondern auch mit Komponenten für das Gesundheitswesen und anderen Industriezweigen.
Die vielfältigen Lösungen überzeugen durch Qualität und faire Preise. Nicht zuletzt ist K’nex für seinen verantwortungsvollen Umgang in sozialer und umweltpolitischer Hinsicht bekannt. Die pädagogische Zielsetzung der K’nex-Baukästen hat den Spaß am Spielen ebenso im Fokus wie die Lernförderung. In diesem Sinne verfügen die K’nex-Kunststoffbaukästen über ein kindgerechtes, buntes Design und sind so gearbeitet, dass das Zusammenfügen der Bauteile nach ein wenig Übungszeit kinderleicht ist.

Baukästen für geschickte Kinderhände

Die Kunststoffbaukästen, die Sie bei eBay in der Kategorie Konstruktions-Baukästen finden, gewöhnen die Kinder früh an den geschickten Umgang mit Werkzeug und Bauteilen. Durch dieses Lernspielzeug entwickeln sich Ihre Kinder zu Hobby-Bastlern: Es fällt ihnen leicht, einfache und schwierigere Aufbauten nachzuvollziehen und selbst zu bauen.
Als Alternative zu den Kunststoffbaukästen gibt es auch Holzbaukästen. Für größere Schulkinder eignen sich Elektronik-Experimentierkästen, die jedoch ein höheres Maß an logischem Denken sowie an Geschicklichkeit erfordern.

Die Geschichte der Baukästen

Baukästen entstanden bereits zum Ende des 19. Jahrhunderts, als Anker-Steinbaukästen entworfen und vertrieben wurden. Das bekannteste Baukastensystem sind die Kunststoff-Legosteine, die 1949 auf den Markt kamen und sich beliebig zusammensetzen lassen. Weiterentwicklungen und sonstige Baukästen setzen ebenfalls auf Kompatibilität und Erweiterbarkeit.
Auch die K’nex-Baukastensysteme lassen sich durch die dazugehörigen Verbindungsstücke problemlos erweitern bzw. neu zusammenfügen. In den folgenden Jahrzehnten wurden weitere Holz-, Kunststoff- und Metallbaukästen entworfen, die durch neue, kindgerechte Designs an Attraktivität gewannen. Farbige Bausteine, innovative Figuren und Motoren sorgten für mehr Vielfalt. Bei den K’nex-Kunststoffbaukästen zeigte sich dies durch Fahrzeug- und Robotermodelle, die mit Antriebsmotor und kleinen Steuerungen optimiert wurden.
Das Hauptziel früherer Baukästen bestand im Aufbauen der Strukturen, während diese Konstruktionen bereits seit längerer Zeit nach dem Zusammenbau selbst ein Spielzeug darstellen. Inzwischen finden einige Baukastensysteme nicht nur im Kinderzimmer und in einigen Schulen Verwendung, sondern sie werden auch in Universitäten bzw. in der Forschung eingesetzt, um Prototypen zu entwerfen und zu testen.

Der „Homo ludens“

Der Begriff „Homo ludens“ bezeichnet den spielenden Menschen, der quasi während seiner zunächst einfachen und kindlichen Spielerei etwas begreift, damit experimentiert und auf diese Weise neue Erfindungen schafft. Genau so spielen Kinder mit Baukästen: Sie orientieren sich anfangs an den Bildern und Anleitungen, setzen die Teile zusammen und probieren andere Verbindungen aus, testen, wie etwas funktioniert und haben auf einmal eine selbst entwickelte Struktur in den Händen.
Auf diese Weise befriedigen sie ihre Neugier und sind gleichzeitig kreativ. Mit Baukästen und Experimentierkästen wird der Wissensdurst gestillt, ohne dass die Kinder sich lange mit Büchern beschäftigen müssen. Natur und Wissenschaft sind umfangreiche Gebiete, die sich weder durch Lesen noch durch den Umgang mit Experimenten oder Baukästen komplett abdecken lassen. Bei der praktischen Tätigkeit lernen die Kinder jedoch intuitiv die wichtigsten Dinge über Physik, Statik und weitere Naturgesetze.

K'nex-Kunststoffbaukästen als Geschenk

Mit einem K’nex-Kunststoffbaukasten verschenken Sie ein Spielzeug, das die Geschicklichkeit und Fantasie fördert. Neben diesem pädagogischen Wert bieten die Baukästen außerdem viel Spaß. Nicht nur das Aufbauen selbst ist Zweck des Spiels, sondern die Konstruktion – eine Achterbahn, ein Kran oder ein Auto – stellt ein tolles neues Spielzeug dar.
Zum perfekten Spiel wird der K’nex-Kunststoffbaukasten vor allem deshalb, weil die Konstruktion einfach auseinander genommen werden kann, wenn eine neue Struktur bzw. ein neues Gefährt gebaut werden soll.

K'nex-Kunststoffbaukästen bei eBay finden

Bei eBay finden Sie die K´nex-Kunststoffbaukästen im umfangreichen Spielzeug-Sortiment unter den Kategorien Baukästen & Konstruktion und Kunststoffbaukästen. Der Klick auf den Herstellernahmen K’nex führt die erhältlichen Produkte auf. Eine Alternative bietet Ihnen die Suchfunktion, die Sie direkt zu den K’nex-Baukästen führt.

Fazit

Baukästen bieten Kindern einerseits Spaß am kreativen Basteln sowie am Lernen, andererseits verwandeln sie sich während des Aufbaus in ein Spielzeug, das wiederum einen hohen Unterhaltungswert hat. Die K’nex-Kunststoffbaukästen haben somit nicht nur einen pädagogischen Wert, sondern sie werden zu Autos, Achterbahnen, Robotern oder anderen Konstruktionen, die für viel Spaß im Kinderzimmer sorgen.
Bei eBay finden Sie hochwertige Kunststoffbaukästen von K‘nex, mit denen Ihre Kinder viel Zeit verbringen werden. Die Bausätze eignen sich für verschiedene Altersstufen: für Kinder ab drei, fünf, sieben, neun oder mehr Jahren. Wenn Sie sich nach den Altersangaben vom Hersteller richten, können Sie sicher sein, das richtige Geschenk für Kinder gefunden zu haben.
Bei Bedarf können Sie Ergänzungsteile oder weitere Baukästen bestellen, sodass Ihre Kinder immer etwas zum Basteln und Spielen haben.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber