Klimakondensator , Klimakühler

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Durch den Klimaanlagenkompressor wird das bereits verdampfte Kältemittel angesaugt und anschließend verdichtet. Damit das Kältemittel für den reibungslosen Betrieb in der Klimaanlage im Fahrzeug auch in der richtigen Form vorhanden ist, ist ein Klimakondensator erforderlich. Der Klimakondensator sorgt innerhalb einer Klimaanlage im Fahrzeug dafür, dass das gasförmige und überhitzte Kältemittel auf eine Temperatur herunter gekühlt werden kann, bei dem es einen flüssigen Zustand annimmt.

Wie bei jedem anderen Stoff auch, wird dem Kältemittel bei diesem Verflüssigungsprozess die enthaltene Wärme entzogen. Durch den Klimakondensator wird die Wärme dann an die Luft oder auch an das Wasser abgegeben. Zu jedem Klimakondensator gehört auch ein sog. Kondensatorlüfter, der dazu dient, bei allen Betriebszuständen des Fahrzeuges, also beim Fahren sowie beim Stillstand, für eine ausreichende Belüftung des Kondensators zu sorgen.

Aufgrund der Belüftung des Kondensators ist nämlich gewährleistet, dass der Kältemitteldruck niedrig gehalten werden kann. Der jeweilige Druck des Kältemittels sorgt auch für eine automatische Ein- bzw. Ausschaltung des Kondensatorlüfters.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden