Kleine Ersatzteile erhalten das Auto: Tipps und Tricks bei Reparaturen am Golf V GTI

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Kleine Ersatzteile erhalten das Auto: Tipps und Tricks bei Reparaturen am Golf V GTI

Der Golf V GTI ist für viele eines der schönsten Autos auf dem Markt und ein echtes Statussymbol. In Sachen Tuning lassen sich hier vor allem an den Stoßstangen, an den Scheinwerfern und an den Zierleisten tolle Effekte erzielen. Ersatzteile aus diesen Kategorien lassen sich auch nutzen, um kleine Reparaturen selbst vorzunehmen.

 

So bleibt der Golf V GTI schön – Stoßstangen ausbessern

Damit Sie an Ihrem Golf V GTI lange Freude haben, müssen Sie diesen natürlich pflegen. Neben dem wöchentlichen "Waschprogramm" und der Pflege des Innenraums gilt es auch, sich Kratzern, Beulen und des Rosts anzunehmen. Insbesondere an den Stoßstangen kommt es immer mal wieder zu Beulen. Diese müssen nicht einmal selbst verursacht sein, doch sie sind stets absolut ärgerlich. Wer mit einer kleinen Saugglocke einen Unterdruck erzeugt, kann die Stoßstange einfach wieder ausbeulen. Das gelingt auch, wenn Sie von der Innenseite leicht gegen die Dellen klopfen. Bei Stoßstangen aus Kunststoff ist dies jedoch nicht möglich. Diese Ersatzteile für den Golf V GTI sind jedoch für wenig Geld zu bekommen.

 

Kratzer und kaputte Scheinwerfer – einfach selbst reparieren

Ein Kratzer sieht auf glänzendem Lack immer unschön aus und beeinträchtigt die Optik des Golf GTI erheblich. Sollten die Kratzer nicht mit einer Beule einhergehen, können Sie diese jedoch leicht bekämpfen: Greifen Sie hierfür einfach zu einem Lackstift in der Farbe Ihres Wagens. Die Farbe wird auf die gesäuberte Stelle aufgetragen und härtet durch Sonnenlicht in wenigen Minuten aus. Sollten Scheinwerfer oder Bremslichter einen Sprung haben, müssen Sie diese austauschen. Diese Ersatzteile für den Golf V GTI finden Sie sowohl in Orange als auch in Schwarz oder in neutralem Weiß. Sie werden mit einem Klickverschluss befestigt und halten so sicher. Ein Tipp: Nicht zu stark andrücken, denn ansonsten brechen die kleinen Haken schnell ab.

 

Zierleisten: Ersatzteile sorgen beim Golf V GTI für eine moderne Optik

Zierleisten und Stoßstangen für den Golf V sind die Ersatzteile, die neben Außenspiegeln besonders gefragt sind. Sollten Sie auf den Seitentüren kleine Beulen haben, muss nicht gleich die ganze Tür ausgetauscht werden. Wenn Sie sich für Zierleisten entscheiden, können Sie die Kratzer unter den Leisten verstecken. Zierleisten für den Golf V GTI gibt es in vielen Farben – so setzen Sie gekonnt Akzente. Ähnlich verhält es sich mit dem beliebten VW-Logo. Dieses sollte stets schön glänzen und natürlich vorhanden sein: Wenn es Ihnen abhandenkommt, lässt es sich jedoch leicht nachbestellen und selbst wieder montieren. Ein letzter Tipp für die Felgen: Wer bei Kratzern nicht gleich neue Alufelgen kaufen möchte, behilft sich zuerst mit hochwertigen Radkappen in Aluoptik. Für viele kein vollwertiger Ersatz, aber dennoch ein Ersatzteil für den Übergang.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden