Klangtuning: Lautsprecher-Zubehör für das Auto

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Wie man Lautsprecher-Zubehör für das Auto bei eBay kaufen kann

Wenn Sie die Lautsprecher in Ihrem Auto wechseln wollen, sind Sie vor allem bei abweichenden Größen, Sonderformen und zusätzlichen Boxen auf das passende Lautsprecher-Zubehör angewiesen. Sind die neuen Lautsprecher beispielsweise rund und sollen in einen ovalen Rahmen eingebaut werden, werden Adapterringe benötigt. Darüber hinaus ist es bei einigen Fahrzeugen notwendig, Dämmmaterial einzufügen, um einen optimalen Klang zu erreichen. Passen die Durchmesser der Lautsprecherboxen gar nicht in die dafür vorgesehenen Öffnungen, müssen Sie sich nach sogenannten Doorboards umsehen, mit denen sich die Türverkleidung individuell anpassen lässt. Weitere notwendige Zubehörteile sind Schutzgitter, Abdeckungen, Materialien zum Kofferraumausbau und Leergehäuse. Wir stellen in diesem Ratgeber die einzelnen Produkttypen näher vor und geben Tipps für den Zubehörkauf.

Adapterringe zur einfachen Einpassung abweichender Lautsprecherformen

Mithilfe eines Adapterrings lassen sich Lautsprecherboxen mit anderen Maßen in die bereits vorhandenen Öffnungen einpassen. So ist es möglich, auch runde Auto-Lautsprecher zu verwenden, selbst wenn die Standardöffnungen oval sind.

Nicht alle Adapterringe passen auch für alle Fahrzeugtypen. Achten Sie darauf, dass das Zubehör auch für das Auto Ihrer Marke passend ist. Darüber hinaus müssen auch die Durchmesser stimmen. Sie werden hier in der Regel in mm angegeben und beziehen sich auf die Membran-Maße des jeweiligen Lautsprechers. Schließlich wird bei den Adapterringen auch angegeben, für welchen Montageort sie gedacht sind. Üblich ist ein Montageort wie die Türverkleidung vorne oder hinten.

Passenden Adapterringe nach Einbauort und Größe

Je nach dem Einbauort benötigen Sie spezielle Adapterringer für:

Darüber hinaus benötigen Sie die Adapterringe in der richtigen Größe wobei die jeweiligen Durchmesser entscheidend sind. Von bis zu 90 mm bis hin zu großen Größen ab 250 mm sind hier verschiedene Adapterringe vertreten.

Dämmmaterial für optimalen Klang

Um einen optimalen Sound im Auto zu erreichen, ist eine Dämmung der Türen notwendig. Zum einen lassen sich dadurch störende Klangverzerrungen reduzieren, zum anderen kann durch die richtige Dämmung der Bass noch besser zum Tragen kommen. Die Folgen: Der Klang wird deutlich voluminöser, die Bässe tiefer und präziser. Doch warum ist das so? Mithilfe des Dämmmaterials verhindern Sie, dass bei bestimmten Frequenzen die Blechteile der Karosserie mitschwingen.

Dämmmaterial wird meist in Form von Matten angeboten, die einfach nach den jeweiligen Bedürfnissen zurechtgeschnitten werden. Sie können Sie entweder im Tür- oder im Kofferraum nutzen. Für die Anbringung benötigen Sie Dichtband, mit dem Sie den Lautsprecher direkt abdichten können. Achten Sie beim Kauf von Bitumenmatten darauf, dass diese vor dem Ankleben auf Temperaturen von 20 bis 25°C erhitzt werden müssen. Am besten geht das mit einem Heißluftföhn. Noch einfacher lassen sich Alu-Butyl-Matten anbringen. Dieses Dämmmaterial muss nicht erhitzt werden.

Schutzgitter und Abdeckungen für die Auto-Lautsprecher

Schutzgitter sind spezielle Schutzvorrichtungen für die Lautsprecher werden ebenfalls in unterschiedlichen Formen und Größen angeboten. Zum einen schützen sie die empfindlichen Membranen der Lautsprecher, zum anderen können sie in bestimmten Farben und Gitteranordnungen auch selbst zu einem attraktiven Accessoire werden. Auf den Klang haben die Lautsprecher-Gitter allerdings kaum einen Einfluss.

Neben den Schutzgittern werden für die Lautsprecher im Handel aber auch Abdeckungen aus Stoff und sehr feine Siebe angeboten, die sich sich in der Form und Größe unterscheiden.

Heckablage & Soundboard: Wichtiges Zubehör für Hecklautsprecher

Lautsprecher werden im Auto nicht nur in der Türverkleidung, in der A-Säule und im Armaturenbrett verbaut. Wer einen satten und ausgewogenen Klang sucht, erweitert das eigene Car-Hi-Fi-System um zusätzliche Hecklautsprecher. Für den Einbau in die Heckablage werden ebenfalls Dämmmatten, Adapterringe, Verkleidungen, Lautsprechergitter benötigt. Auch hier ist es sinnvoll die Zubehörteile nach der Fahrzeugmarke zu suchen.

Bezugsstoff: Akustikstoff für einen ausgewogenen Klang

Der Stoff kommt in der Regel auf der Heckablage oder in den Doorboards zum Einsatz. Sie erfüllen zwei Funktionen: Zum einen schützen Sie die Lautsprecher und zum lassen sich die Boxen hinter dem Stoff verbergen. Besonders beliebt sind Farben wie Schwarz, der Bezugsstoff wird aber auch in anderen Farbvarianten angeboten. Ein hochwertiger Bezugsstoff zeichnet sich durch seine gute Schalldurchlässigkeit aus. Ein weiteres Merkmal des Akustikstoffes ist, dass er blickdicht ist.
Die Stoffe werden in unterschiedlichen Größen angeboten. Messen Sie zuerst genau aus, wie viel Stoff Sie zum Bespannen benötigen. Kalkulieren Sie dabei immer kleinere Messfehler und Fehler beim Zuschnitt ein.

Kofferaumausbau – von alltagstauglich bis Showcar

Besonderes Zubehör-Kategorien erfordert der Kofferraumausbau, den Sie zu einem zusätzlichen Akustikraum ausbauen können. Das Heck des Wagens ist ideal, um hier einen Subwoofer oder andere große Boxen unterzubringen. Die hier vorgestellten Materialien helfen dabei, den Kofferraumausbau einfach und schnell voranzutreiben. Ob Sie sich eher für die alltagstaugliche Variante entscheiden oder sich lieber für ein Aufsehen erregendes Showcar entscheiden, bleibt Ihnen überlassen.

Leergehäuse sorgen für mehr Resonanz

Leergehäuse dienen dazu, den Wirkungsgrad es Lautsprechers zu erhöhen und einen sogenannten akustischen Kurzschluss zu vermeiden. Vor allem für Subwoofer werden hier die passenden Gehäuse angeboten. Das Gehäuse verstärkt die Resonanz – das wird bei einem Vergleich zwischen Lautsprecher mit und Lautsprecher ohne Gehäuse deutlich.

Bassreflexrohr als Sonderform unter den Leergehäusen

Unter den Leergehäusen werden auch Sonderformen angeboten. Dazu gehört das Bassreflexrohr. Das unscheinbare schwarze Plastikrohr ist für Bassreflexboxen und Bandpässe unverzichtbar. Auch diese Rohre sind in verschiedenen Durchmessern und Längen erhältlich. Besonders praktisch sind Varianten, die sich variabel einstellen lassen. Wichtig ist, dass der Lautsprecher noch ein wenig Platz hat. Zu groß darf das Rohr aber auch nicht sein. Zur Not kann ein zu langes Rohr vorsichtig mit einer feinen Säge gekürzt werden.

Doorboards für individuelle Akustik-Konstruktionen

Nicht immer ist es möglich, die gewünschten Lautsprecher in die Türverkleidung zu integrieren. Abhilfe schaffen in diesem Fall sogenannte Doorboards. Im Gegensatz zu Adapterringen haben sie den Vorteil, dass sie geschlossen und damit sehr dicht sind. Störende Vibrationen können damit ausgeschlossen werden. Wichtig ist allerdings, dass die Doorboards genau auf die Abmessungen der Türverkleidungen abgestimmt sind und fest verschraubt wurden. Ein weiterer Vorteil ist, dass sich eine größere Auswahl unter den angebotenen Lautsprechergrößen ergibt. Sind die Standardöffnungen beispielsweise nur für Boxen mit 10 oder 13 cm Durchmesser vorgesehen, ist es mithilfe eines Doorboards möglich, auch 16 cm Lautsprecher einzubauen. Der Nachteil der Doorboards besteht darin, dass ein Einbau dieses Zubehörs sehr zeitaufwendig und teuer ist.

Der Wechsel von den standardmäßig verbauten Lautsprechern hin zu einem leistungsstärkeren Car-Hi-Fi-System geht nicht immer problemlos vonstatten. In diesem Ratgeber haben wir wichtiges Zubehör für Auto-Lautsprecher vorgestellt und aufgezeigt, was Sie beim Kauf beachten sollten.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden