Kingzon 4GB 3,0 TOUCH SCREEN MP4 Testbericht von 2008

Aufrufe 7 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo,

Ich möchte hier meine Erfahrungen mit dem sog.  4GB 3,0 TOUCH SCREEN MP4 teilen und teilweise davor warnen.

Der Hersteller dieser Geräte ist Kingzon... nicht zu verwechseln mit Kingston. Bevor ihr euch entschließt einen dieser Geräte zu kaufen, sollte man mal die "Homepage" des Herstellers besuchen kingzon punkt de diese erweckt wenig Vertrauen, da man sich noch nicht mal die Mühe gemacht hat, die Supportseite auf perfektes Deutsch zu übersetzen. Erinnert eher  an eine Automatische Übersetzung übers Internet. Klickt man auf die englische Flagge weil man denkt, man kommt mit der Englischen Übersetzung besser zurecht, wird enttäuscht feststellen, das es zumindest bis zum heutigen Datum den 6.11.08 keine Englischsprachige Webseite gibt.

Leider ist unser Gerät unter Produkte auch gar nicht mehr das heißt muss sich erstmal mit der beigelegten Bedienungsanleitung auf englisch zufrieden geben.  Das gesetzlich vorgeschriebene Impressum auf der Webseite ist dort auch nicht zu finden.
Wenn man sich die Auktion genauer anschaut, liest man unter Gewährleistung den Satz das ein defektes Gerät innerhalb von 14 Tagen bei dem Hersteller eingegangen sein muss. Nun 14 Tage nach China ? Bin mir fast sicher, das dieser Text schlicht kopiert worden ist.... und gar nicht genau drauf geachtet wird, was da steht. Außerdem Versandkosten nach China übertreffen doch fast den Wert der Ware selbst.

Nun zu meinen persönlichen Eindrücken vom Gerät selbst.

Als das Gerät innerhalb von 3 wochen wie angegeben eintraf und das unversichert per Briefpost, war ich zunächst überrascht, wie klein das Teil doch ist. Eigentlich ist es ja vorgeschrieben eine Rechnung der Sendung beizulegen, damit der Zoll bei Kontrolle die Sendung nicht aus dem Verkehr zieht, und man erst beim Zollamt auftauchen muss. um dort eine Rechnung oder anhand der Auktion nachzuweisen, das der Warenwert nicht besteuert werden braucht. Äußerlich sieht es auf den ersten Blick recht gut aus. Als ich es dann zum ersten mal anschaltete, folgte die gewohnte Kalibrierung des Touchscreens. Danach alles in chinesisch. Nach etwas längeren Rumsuchen fand ich dann die Einstellung auf deutsch.
Der Player wird wie gewohnt über Plug and Play erkannt, muss aber zunächst formatiert werden.
Mein Virenscanner sprang beim ersten einstecken sofort an und erkannte einen Trojaner den ich sofort löschte. Also Vorsicht, erst den Datenträger formatieren.
Danach ging alles recht einfach, Eine Ordnerstruktur ist nicht nötig, einfach alle Dateien auf das Root Verzeichnis kopieren. Werden automatisch erkannt und wiedergegeben.
Es gibt im Internet berichte über schlechte Tonqualität... dem kann ich nur teilweise bestätigen. Der beigelegte Kopfhörer ist schlicht und ergreifend Schrott. Nimmt man einen eigenen ist zumindest bei Musik der Ton sehr gut.
Außerdem findet man Berichte über gefakte Speichergröße. Zumindest mein Exemplar hat die angegebene Größe.

Nun die  Mängel

Es fehlt schlicht eine Möglichkeit den Stift mit dem man auf dem Touchscreen arbeitet mitzunehmen. Das eigentliche Loch dafür bekannt vom DS Lite zum beispiel fehlt.

Bei der Wiedergabe von Filmen, ist das Display zwar recht OK, allerdings ist es nicht Möglich diesen heller zustellen. Das heisst bei dunkelen Stellen im Film,  kann man kaum bis gar nix erkennen.

Die beigelegte Software MiniCD ist nur bedingt auf Laptop CD/ DVD Roms abspielbar enthält zwar verschiedene Software allerdings wurde mein MP4 Player von  der Software nicht erkannt. Also ist ein Firmware Update nur bedingt machbar.

Fazit:

Man kann ja für einen Preis von unter 20 Euro kaum was erwarten. Trotzdem bin ich im großen und Ganzen mit dem Preis Leistungsverhältnis zufrieden. Es war zwar eigentlich dafür gedacht Videos für unterwegs anzusehen. Wer den Speicher nicht für genug hält dieser lässt sich über eine Mini SD Speicherkarte erweitern. Im großen und Ganzen allerdings bin ich zufrieden.


 Update:

3 Wochen nach der ersten Betriebnahme fing mein Gerät an zu spinnen. Das Touchscreen ist wohl verzogen, drückt man ein Lied weiter stoppt die Wiedergabe. Ein Umtausch würde sich nicht rechnen...

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden