Kindle Voyage vs. Kindle Paperwhite

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Kindle Paperwhite (links) und Kindle Voyage (rechts)
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Kindle Paperwhite (links) und Kindle Voyage (rechts)
Paperwhite (links) und Voyage (rechts)
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Paperwhite (links) und Voyage (rechts)
"Kindle Voyage"
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Kindle Voyage vs. Kindle Paperwhite


Den "Amazon Kindle Paperwhite" (2 GB, WLAN, 2013 Modell) ist mein erster Ebook – Reader, und er begleitet mich seit Oktober 2013. Von diesem Gerät bin ich total begeistert und kann für mich keine Nachteile erkennen. Doch jetzt ist seine Speicherkapazität erschöpft, denn ich habe 1240 Bücher geladen und nur noch 236 MB freien Speicher. Da Amazon viele gratis  und günstige Ebooks anbietet, kann ich nicht wiederstehen und lade mir eine große Bibliothek zusammen.

Deshalb habe ich jetzt im Oktober 2016 den "Amazon Kindle Voyage" bekommen, um meine Bibliothek weiterwachsen zu lassen.

Hier möchte ich Euch über die Unterschiede der beiden Geräte Erleutern.                              

- Die technischen Daten bzw. Leistungen können genau bei Amazon nachgelesen werden. Ein großartiges Extra ist bei beiden Geräten, die ständige WLAN – Verbindung (die abgeschaltet werden kann), das Wörter aus dem gelesenen Buch angeklickt werden können. Dabei kann sofort die Erklärung aus dem Lexikon und / oder aus Wikipedia recherchiert werden.

- Beide sind leicht und haben ein gestochen scharfes Display, wobei beim nebeneinanderlegen in Vollbeleuchtung der "Kindle Voyage" noch einen Tick schärfer ist und weißeres Licht hat, das Licht beim "Kindle Paperwhite" ist wärmer. Dies ist aber wirklich minimal und fällt beim Einzelgebrauch nicht auf.

- Das Display des "Kindle Voyage" ist eben und hat keinen Rand mehr, wie beim "Kindle Paperwhite".

- Der Einschaltknopf ist beim "Kindle Voyage" auf der Rückseite oben links, während der "Kindle Paperwhite" unten in der Mitte seinen Knopf hat.

- Der Preisunterschied ist gewaltig. Mein "Kindle Paperwhite" hat vor 3 Jahren ca. 129 € gekostet und kostet jetzt ca. 119 €, während ich den "Kindle Voyage" für 159 € erwischt habe, der nun gerade 189 € kostet. Hier lohnt sich öfters mal nachzusehen, um einen günstigen Preis zu erwischen.

- Meine Entscheidung für den teureren "Voyage" als zweiter Ebook - Reader war der größere Geräte - Speicher von 4 GB. Beim "Paperwhite" sind als Gerätespeicher bei Amazon angegeben "speichert mehrere tausend Bücher" bzw. wir konnten recherchieren ca. 1,4 GB. Ich habe 1240 Bücher drauf und noch 236 MB freien Speicher.

- Beide Geräte haben eine Auflösung von 300 ppi, 6 Zoll (15 cm) Display, Beleuchtung, wobei der "Voyage" eine automatische Einstellung erlaubt, damit er sich selbst anpasst. Ich stelle meine Beleuchtung selbst ein, weil mir die intelligente Beleuchtung oft zu dunkel ist.

- Größe und Gewicht, entnommen von den Amazon - Daten:
Paperwhite: 169 x 117 x 9,1 mm ,    205 g
"Voyage": 162 x 115 x 7,6 mm  ,      180 g

- Beide Geräte haben einen Touchscreen, wobei der "Kindle Voyage" über einen "Page Press" am Rand verfügt, der das Umblättern mit einer Hand vereinfacht.
    
Bin total begeistert von der Handhabung beider Kindle - Geräte. Der "Kindle Voyage" ist mit seinem Gewicht, noch schärferes Display, größerer Speicher und mit dem Page Press ein noch komfortablerer Ebook - Reader, als sein Vorgänger. Dafür muss auch einiges am Kaufpreis zugesteuert werden.  Von mir bekommt dieser komfortable Ebook - Reader die Note: "ausgezeichnet". Diese Benotung hat der "Kindle Paperwhite" von mir ebenfalls bekommen.
 
Wichtig: Im Lieferumfang ist zwar das Verbindungskabel für den Computer enthalten, der Ladeadapter für die Steckdose muss extra gekauft werden!

Da ich einen Account bei Amazon und meinen "Kindle Paperwhite" aktiviert habe, war die Aktivierung des "Kindle Voyage" gar kein Problem. Er hat sich komplett selbst installiert, beim Buchkauf kann ich entscheiden auf welchen Kindle das Buch gesendet werden soll. Auf dem "Voyage" kann ich die komplette Büchersammlung des "Paperwhite" abrufen bzw. auch nur die Bücher, die ich speziell nur mit dem "Voyage" gekauft habe. Die Bücher sind alle auf einer Cloud bei Amazon gespeichert.

Übrigens lese ich gerne auch noch richtige Bücher und mein Paperwhite wird ebenfalls weiter benutzt!
 
Mein Tipp, wer einen "Kindle Ebook - Reader" besitzt: beim Amazon - Account einloggen, dann oben in die Suchleiste eingeben:
"gratis ebooks deutsch kindle"
Viel Spaß, hier bekommt Ihr hunderte von Ebooks gratis!
 
•:*¨¨*:•. -(¯`v´¯)--(¯`v´¯)-».•:*¨¨*:•.
 Danke für ein "Mag ich"!
                                                                                                                           © Afrikafrau,     November 2016                                                                                    
 PS: Die reizenden Schutzhüllen sind Handarbeit und ich habe beide bei eBay - Mitglied "gitti-omi" gekauft.
http://www.ebay.de/gds/Kindle-Voyage-von-Amazon-/10000000218422204/g.html
Schutzhüllen von "gitti-omi"
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Schutzhüllen von "gitti-omi"
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden