Kinderbadespaß: Tipps zum Kauf von Wasserspielzeug

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Kinderbadespaß beginnt bei eBay: Tipps zum Kauf von Wasserspielzeug

Die meisten Kinder baden für ihr Leben gern. Das nasse Element Wasser animiert sie zu allerlei Spiel und Spaß und lädt so zum Verweilen ein.
Damit der Kinderbadespaß auch wirklich richtig gelingt, gibt es die unterschiedlichsten Wasserspielzeuge, die beim Baden im Meer, im See, im Pool, in der Badewanne oder beim Planschen im Waschbecken zum Einsatz kommen können. Welches Spielzeug dies ist und wann dies zum Einsatz kommen kann, soll dieser Einkaufsratgeber von eBay erläutern.

Wasserspielzeug für den großen Badespaß

Wenn es in den Urlaub ans Meer geht oder der Pool im heimischen Garten geentert werden soll, dann darf natürlich nicht das passende Wasserspielzeug fehlen. Neben Eimern, Schippen und Sandförmchen für den Bau großer Wasserburgen werden auch Luftmatratzen, Wassertiere und kleine Spritzpistolen sowie Schwimmhilfen benötigt.
Das Wasserspielzeug sollte immer so ausgesucht werden, dass es zum Alter des Kindes und zur Größe des Wassers passt. An einem kleinen Pool tut man sich mit einem großen Wassertier meist recht schwer. Ebenso wird die kleine süße Quitscheente im großen Meer wohl keinen großen Auftritt haben können. Somit gilt es zu überlegen, welches Wasserspielzeug zu welchem Alter und zu welchem Badespaß am besten passt.

Das Alter des Kindes

Kinderspielzeug wird in der Regel für unterschiedliche Altersgruppen hergestellt. Je älter das Kind, umso detaillierter und feingliedriger auch das Spielzeug. Ähnliches gilt auch bei Wasserspielzeug, welches ebenfalls mit einer Altersempfehlung versehen ist. Bei Ihrem Kauf sollten Sie sich möglichst an diese Empfehlungen halten, damit es zu keinen Unfällen und Verletzungen kommen kann.
Zudem sollten Sie dringend darauf achten, dass Ihr Kind niemals alleine am Strand oder im Meer spielt. Die Wellen könnten das Spielzeug in tieferes Wasser tragen, indem das Kind nicht mehr stehen kann und sich somit einer akuten Gefahr aussetzt.

Wasserspielzeug für Babys und Kleinkinder

Die Kleinsten benötigen Spielzeug, welches robust ist, sich gut greifen lässt und ohne Kleinteile auskommt. In strahlenden Grundfarben ist auch das Wasserspielzeug für Babys und Kleinkinder sehr farbenfroh und bietet viele Dinge zum Erfühlen und Erleben. Besonders geeignet sind Bälle, kleine Spritzfiguren oder aber auch Becher und Eimer, die mit Wasser gefüllt werden können. Ebenso spannend sind kleine Gießkannen, die beim Ausschütten für feuchtfröhlichen Badespaß sorgen.
Vermeiden sollten Sie hingegen all jenes Spielzeug, das das Baby oder das Kleinkind in Gefahr bringen könnte. Luftmatratzen oder große aufblasbare Wassertiere sind für dieses Alter nicht geeignet. Sie könnten dazu verleiten, den sicheren Strand Richtung Wasser zu verlassen. Investieren können Sie auch in Schwimmhilfen, die das Kleinkind am Strand schützen. Aber Achtung: Schwimmflügen, Schwimmreifen und Schwimmgurte wirken nur unterstützend. Sie schützen nicht vor dem Ertrinken.

Wasserspielzeug für Kindergartenkinder

Kindergartenkinder leben in ihrer ganz eigenen kleinen Welt. Sie wollen jeden Tag etwas entdecken und erleben, sind sehr kreativ und probieren gerne etwas aus. Entsprechend unterhaltsam sollten Sie auch das Wasserspielzeug auswählen. Vielleicht haben sich bei Ihrem Kind in diesem Alter schon einige Interessen herausgebildet, die mit dem Spielzeug aufgegriffen werden können.
Ansonsten sind kleine Wassertiere immer empfehlenswert, da man mit ihnen Geschichten nachspielen kann. Auch ein kleines Boot für die Badewanne und ein paar Figuren aus Plastik sind ideal für ein Kindergartenkind, um für Kurzweil beim Baden zu sorgen.

Vielleicht möchten Sie auch in einem lustigen Badeschwamm investieren. Er dient nicht nur zum Spielen, sondern bringt dem Kind zusätzlich das Reinigen des Körpers ein wenig näher.

Wasserspielzeug für Schulkinder

Mit dem Eintritt in die Schule beginnt für alle Kinder ein ganz neuer Lebensabschnitt. Die Kinder verändern sich in kürzester Zeit sehr stark. Auch die Spielgewohnheiten sind davon betroffen. Was eben noch toll und interessant war, ist plötzlich uncool und peinlich. Und so tritt auch im Bereich des Wasserspielzeugs eine Veränderung ein. Die kleinen Quietscheentchen gehören ebenso der Vergangenheit an wie Wassertiere, Eimer und Gießkanne.
Vielmehr interessieren sich Schulkinder für Spritzpistolen, die an heißen Tagen für eine kühle Erfrischung sorgen. Auch Gummiboote, Luftmatratzen und Schwimmhilfen werden gerne angenommen. Kann Ihr Kind bereits sicher schwimmen, so kann eine Taucherbrille, ein Schnorchel und Flossen für viel Abwechslung beim Badeurlaub sorgen.

Für den Garten kann zudem eine Wasserbahn oder Wasserrutsche angeschafft werden, auf der man mit viel Schwung einige Meter weit rutschen und so den heißen sommerlichen Temperaturen trotzen kann.

Tipps für den Spielzeugkauf

Wasserspielzeug gibt es in so unterschiedlichen Ausführungen, dass ein genaues Hinschauen vor dem Kauf sich als lohnenswert erweisen sollte. Achten Sie darauf, dass Ihr gekauftes Spielzeug vom TÜV zugelassen ist und das so wenig Schadstoffe wie nur möglich im Spielzeug enthalten sind. Besonders Babys und Kleinkinder stecken das Spielzeug gerne in den Mund. Hier sollte besonders auf den Schadstoffgehalt geachtet werden.

Wenn Sie große aufblasbare Tiere oder Luftmatratzen kaufen möchten, dann investieren Sie möglichst auch in eine Luftpumpe oder andere Aufblashilfe. Besonders bei hohen Temperaturen ist der Kreislauf sehr anfällig. Muss man dann noch viel Kraft und Luft in das Aufblasen des Spielzeugs investieren, kann es recht schnell zu gesundheitlichen Problemen kommen.

Wählen Sie das Spielzeug immer so aus, dass es dem Alter Ihres Kindes entspricht. Luftmatratzen, große aufblasbare Tiere und Gummiboote sollten nur für Kinder angeschafft werden, die sicher schwimmen können. Bedenken Sie zudem, dass ein Schwimmreifen oder Schwimmflügel das Erlernen des Schwimmens nur unterstützen, aber keine Garantie darstellen kann, dass das Kind im tiefen Wasser nicht untergeht.

Wasserspielzeuge selbst basteln

Und wenn Ihr Kind schon so groß ist, dass es sich mit einem herkömmlichen Wasserspielzeug nicht mehr begeistern lässt, dann sollten Sie vielleicht überlegen, ob Sie ganz neue Wege gehen. So könnten Sie gemeinsam mit Ihrem Kind ein eigenes Wasserspielzeug basteln. Boote, Flöße und Wassermühlen sind mit wenigen Hilfsmitteln schnell errichtet und sorgen für viel Freude am Strand oder See. Viele Zubehörteile können Sie bequem bei eBay kaufen. Den Rest finden Sie mit Sicherheit am Strand oder bei einem Spaziergang. Lassen Sie der Kreativität Ihres Kindes freien Lauf und staunen Sie, was mit viel Fantasie und wenig Zubehör alles gebaut werden kann.

Tipp: Rings um die Badewanne sammelt sich bekanntlich immer besonders viel Wasserspielzeug an. Damit die Wanne nicht zur Rumpelecke wird, sollten Sie eine Aufbewahrungsmöglichkeit für das Spielzeug haben. Auf eBay finden Sie unter anderem praktische Netze, die an der Wand befestigt werden und die viel Spielzeug aufnehmen. So ist alles immer gut aufgeräumt und das Wasserspielzeug für den nächsten Einsatz in der Badewanne jederzeit griffbereit.

Tolles Wasserspielzeug für Kinder

Neben einer großen Auswahl an Spielzeug für alle Altersgruppen ist es auch das Wasserspielzeug für warme Sommertage und das gemütliche Planschen in der Badewanne, das sich auf eBay finden lässt. Wenn Sie auf der Suche nach einem passenden Wasserspielzeug für Ihr Kind sind, dann sollten Sie sich im Vorfeld überlegen, wo das Spielzeug zum Einsatz kommen soll.
Zudem ist es empfehlenswert, wenn Sie sich beim Kauf an die vorgegebenen Altersbegrenzungen halten, damit Ihr Kind wirklich Freude an dem Spielzeug haben kann.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden