Kinder-Sportschuhe Adidas Asics: Paßform

Aufrufe 11 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Inzwischen bieten adidas und asics viele Sportschuh-Modelle für Kinder mit vorgezeichnetem Zehenraum auf der herausnehmbaren Sohle an. Jetzt stellt man die Kinder einfach mit beiden Füßen auf die Sohlen und sieht sofort, ob Länge und Breite innen im Schuh auch tatsächlich ausreichend sind und der Schuh nicht schon beim Kauf zu klein ist. 

Wir orientieren uns bei allen anderen Schuhkäufen immer schon am WMS-System. Da ich dies bei Sportschuhen bisher noch nie gesehen habe, ist die Sohlenmarkierung eine wirklich tolle Hilfestellung beim Anpassen. Denn die coolen Schuhe drücken oder scheuern im Laden ja fast nie, erst während oder nach der ersten Sportstunde...  Der seitliche Sitz, die Fersenpaßform und die Risthöhe des Schuhs müssen zwar weiter bei angezogenen Schuhen geprüft (gefühlt) werden. Aber auf den berühmt-berüchtigten "Daumendruck" auf den großen Zeh, der sich ja immer sofort ganz dünne macht, kann man wohl endlich verzichten...

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden