Keyboard spielen: Die besten Gaming-Tastaturen

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ein Ratgeber zum Kauf der besten Tastatur für Computerspiele

Auch wenn der Kauf einer neuen Maus die offensichtlichste Methode zur Verbesserung Ihrer Spielfertigkeiten zu sein scheint: Die Tastatur kann genauso wichtig sein. Eine ordentliche Spieletastatur reagiert schneller auf Ihre Befehle, Sie erhalten mehr Kontrolle über Ihre Spiele und erhöhen Ihre Siegeschancen. Mit diesem Ratgeber helfen wir Ihnen dabei, angesichts der Vielzahl der erhältlichen Modelle, diejenigen Faktoren zu bestimmen, die für Sie am wichtigsten sind.
 

Corsair Vengeance K70

Corsair Vengeance K70Das gefällt: Äußerst bequem, Tastenauswahl
Worauf Sie achten sollten: Keine Makro-Tasten

Es lässt sich nicht leugnen, dass die Corsair Vengeance K70 teuer ist. Jedoch zählt sie zu den besten erhältlichen Tastaturen. Diese mechanische Tastatur ist extrem benutzerfreundlich. Die Tasten sind über einem Aluminiumgehäuse montiert. Zwar fehlen Makro-Tasten, dafür wird die Tastatur mit hervorgehobenen W-A-S-D- und Zahlentasten (die üblicherweise für Spiele verwendet werden) geliefert. Dank ihrer Form und Textur lassen sich die Tasten problemlos ertasten. Für den Fall, dass Sie doch einmal den Blick nach unten richten müssen, ist eine Hintergrundbeleuchtung integriert. Und um das Ganze noch zu toppen, ist die Tastatur mit Tastenschaltern in den Farben rot, braun und blau erhältlich, die sich alle unterschiedlich anfühlen. Probieren Sie die Tastatur vor dem Kauf aus, um die für Sie richtige Version zu finden.
 

Func KB-460

Func KB-460Das gefällt: Einfache, mechanische Spieletastatur
Worauf Sie achten sollten: Kein Audio- oder USB-Passthrough

Diese schlichte Tastatur wurde speziell für Gamer entwickelt. Die Func KB-460 verfügt über mechanische Tasten für das beste Feedback und die besten Reaktionen, und es tritt kein Ghosting auf. Zusätzlich ist die Tastatur mit einer Hintergrundbeleuchtung ausgestattet, um die Tasten im Dunkeln zu beleuchten. Außerdem gibt es fünf programmierbare Tasten mit anpassbaren Profilen. Dadurch lässt sich die Tastatur so einrichten, dass Sie Makros in Ihren Lieblingsspielen ausführen können. Das einzige Manko ist der fehlende Audio- bzw. USB-Passthrough.
 

SteelSeries Apex Raw

 
SteelSeriesDas gefällt: Toller Preis, viele Makro-Tasten
Worauf Sie achten sollten: Nicht mechanisch

Wenn mechanische Tasten für Sie nicht so wichtig sind, können Sie Geld sparen, indem Sie sich für eine Membrantastatur entscheiden, z. B. die SteelSeries Apex Raw. Bei dieser Tastatur wurde gewiss nicht an Funktionen gespart. Dank ihrer 19 Makro-Tasten eignet sie sich perfekt für RTS- und MMO-Spieler.
Die gesamte Tastatur wird rückwärtig beleuchtet, sodass Sie auch im Dunkeln den perfekten Überblick über das Geschehen behalten. Abgesehen von einer Leertaste in doppelter Höhe und zusätzlichen Pfeiltasten, um sich in Egoshootern um die Ecke zu lehnen, weist die Tastatur ein Standardlayout auf.
 
 

Roccat Isku FX

RoccatDas gefällt: Viele Makro-Tasten, einschließlich solcher für den Daumen
Worauf Sie achten sollten: Nicht mechanisch

Die Roccat Isku FX ist eine Tastatur für Fans von Makro-Tasten. Neben den fünf Makro-Tasten auf der linken Seite der Tastatur gibt es drei Makro-Tasten für Ihren Daumen, die Sie bedienen können, ohne die Finger von den W-A-S-D-Tasten nehmen zu müssen.
Dank Hintergrundbeleuchtung können Sie die Tasten in einem abgedunkelten Raum problemlos erkennen. Die große Handballenauflage sorgt für entsprechenden Komfort. Unsere einzige geringfügige Beanstandung ist die Tatsache, dass diese Tastatur für ein Modell ohne mechanische Tasten relativ teuer ist.

 
Razer DeathStalker Ultimate

RazerDas gefällt: Unübertreffbare Anpassungsmöglichkeiten, tolles Design
Worauf Sie achten sollten: Teuer, Folientasten

Wenn es Ihnen bezüglich Spieletastaturen ernst ist, ist die DeathStalker Ultimate möglicherweise das richtige Modell für Sie. Sie verfügt über einen 4-Zoll-Touchscreen und 10 anpassbare OLED-Makro-Tasten, mit denen Sie Befehle für Ihre Lieblingsspiele konfigurieren können. Jedoch sind es die unterstützten Apps, durch die sich diese Tastatur wirklich hervortut. Für unterstützte Spiele werden auf den Makro-Tasten benutzerdefinierte Symbole angezeigt. Die Tastatur verfügt über Tasten im Laptop-Stil mit niedrigem Profil und gibt Ihnen die Möglichkeit, die Farbe der Hintergrundbeleuchtung zu steuern. Da es sich um folienbasierte Tasten handelt, sind sie eventuell weniger bequem bzw. reaktionsstark als mechanische Tasten.
 
 

Ducky Zero DK2108

DuckyDas gefällt: Sehr gut zum Tippen, brillanter Allrounder
Worauf Sie achten sollten: Keine Makro-Tasten

Obwohl sie streng genommen keine Spieletastatur ist, bietet die mechanische Tastatur Ducky Zero DK2108 für Gelegenheitsspieler möglicherweise das Beste aus beiden Welten. Sie ist extrem benutzerfreundlich und dadurch als Arbeitstastatur geeignet. Diese Tastatur ist mit unterschiedlichen Tastenschaltern für verschiedene Tippstile erhältlich. Probieren Sie die Tastatur daher nach Möglichkeit aus, bevor Sie sich zum Kauf entscheiden.
Bei Spielen bieten die reaktionsstarken mechanischen Tasten eine Menge Feedback und machen richtig Spaß. Dieses Modell hat keine Makro-Tasten, ist aber ein guter Allrounder sowohl für die Arbeit als auch fürs Spielen.
 

 Abfragegeschwindigkeit und Anti-Ghosting

Eine der häufigsten Beschwerden über Standardtastaturen ist die, dass sie Tastenanschläge nicht schnell genug erkennen. Beim Tippen fällt dies nicht weiter auf, bei Spielen aber kann es den Unterschied zwischen Sieg und Tod ausmachen.
Eine Tastatur mit einer schnelleren Abfragerate (500 MHz oder 1.000 MHz) fragt Tastenanschläge häufiger ab. So geht der eine wichtige Tastenanschlag zur richtigen Zeit nicht unter. Das ist besser als das, was Standardtastaturen zu bieten haben. Diese verfügen im Allgemeinen über eine Abfragerate von 125 MHz. Spieletastaturen sind bis zu achtmal schneller.
Ghosting tritt auf, wenn eine Tastatur nur eine bestimmte Anzahl von Tastenanschlägen gleichzeitig erkennen kann. Das heißt, wenn Sie mehrere Tasten drücken, um sich gleichzeitig vorwärts und nach rechts zu bewegen und zur gleichen Zeit zu springen, wird ein weiterer Tastendruck zum Werfen einer Granate möglicherweise nicht erkannt. Während es hilfreich sein kann, einige Steuerelemente einer Maus zuzuordnen, kann die Tastatur mithilfe von Anti-Ghosting-Maßnahmen eine höhere Anzahl von Tastenanschlägen gleichzeitig erkennen.


Makro-Tasten

Makro-Tasten können sich als extrem nützlich erweisen, da Sie diese so programmieren können, dass durch einen einzigen Tastenanschlag mehrere Aktionen ausgeführt werden. Dies ist besonders nützlich für Echtzeit-Strategiespiele (RTS), in denen häufig mehrere Tasten gedrückt werden müssen, um eine Aufgabe auszuführen. Wenn Sie Makro-Tasten benötigen, achten Sie darauf, dass mindestens fünf Stück vorhanden sind, mehr finden Sie bei speziell für RTS-Spiele konzipierten Tastaturen. Die Möglichkeit, mehrere Profile für unterschiedliche Spiele zu speichern, kann von großem Nutzen sein.


Mechanisch

Mechanische Tastaturen verfügen über richtige Tastenschalter für die einzelnen Tasten. Sie bieten ein robustes Tippgefühl und erzeugen einen deutlichen Klick, wenn Sie eine Taste drücken. Wenn Ihnen diese Art von Feedback wichtig ist, sollten Sie eine mechanische Tastatur kaufen. Preisgünstigere Tastaturen verwenden eine weiche Membran, mit der schwerer zu erkennen ist, wenn Sie eine Taste gedrückt haben.


Weitere Funktionen

Achten Sie auf eine Hintergrundbeleuchtung, wenn Sie in einem dunklen Raum spielen möchten. Praktisch bestehen nur geringfügige Unterschiede zwischen verkabelten und kabellosen Modellen, auch wenn allgemein davon ausgegangen wird, dass verkabelte USB-Modelle eine erhöhte Reaktionsfähigkeit bieten. Halten Sie nach einem Modell mit Audio- und Passthrough-Anschlüssen Ausschau, damit Sie Ihre Kopfhörer und Ihre Maus direkt in die Tastatur einstecken können. So erhalten Sie ausreichend Kabelflexibilität für komfortables Spielen.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden