Keine Rücknahme - auch bei Fehlern?

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo an alle Verkäufer und alle Käufer!

Gewährleistungen werden privat immer ausgeklammert. Doch wie verhält es sich bei offensichtlichen Mängeln, die beim Angebot nicht angegeben wurden? Unterstellt man als Käufer dem Anbieter, dass er den Mangel gekannt hat, so ist es doch Betrug, wenn er eine Rücknahme von vornherei ausklammert!!! Kannte er den Mangel nicht, oder hat er ihn übersehen, so müsste er zumindest zu einem Ersatz, einer Rücksendung oder Teilerstattung bereit sein. --- Ist der Verkäufer aber nicht willens einzulenken, und als Käufer gibt man eine negative Bewertung ab, so kann es passieren, dass der Verkäufer mit einer Rachebewertung antwortet. Dadurch wird man als Käufer machtlos und erhält zu Unrecht ein schlechtest Urteil!!

Frage: was kann man als Käufer dagegen machen??? --- wer weiss einen Rat??

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden