Kauftipp Flachbildschirme - Was muss man beachten?

Aufrufe 92 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Neben der Größe, die in Zoll (etwa 17", 19") angegeben wird und die Bildschirmdiagonale bezeichnet, preisen Hersteller vor allem die Reaktionszeit der Geräte an. Die Reaktionszeit gibt an, wie lange das Display benötigt, um die Farbe der Pixel zu ändern.

Gute Werte für Reaktionszeit, Kontrast, Helligkeit

Wer kein leidenschaftlicher Spieler ist, kommt mit weniger als 20 Millisekunden Reaktionszeit aus. Spieler sollten jedoch zu einem Flachbildschirm mit einer Reaktionszeit von acht oder weniger Millisekunden greifen: Andernfalls werden schnelle Bewegungen nicht mehr sauber dargestellt.

Der Kontrastwert für Monitore sollte nicht kleiner sein als 450:1. Für die Helligkeit ist ein Mindest-Wert von 250 Candela pro Quadratmeter zu empfehlen. Wichtig ist auch der Blickwinkel: Ein möglichst großer horizontaler Blickwinkel erlaubt, mit mehreren Personen auf dem Bildschirm auch von der Seite noch etwas zu sehen. Der horizontale Blickwinkel sollte daher idealerweise 140 Grad und mehr betragen.

Mehr Informationen:
computerhilfen.de/hardware-flachbildschirme-tft.php3

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden