Kauf und Bezahlung

Aufrufe 10 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Anscheinend ist es ein neues Hobby geworden, hier Artikel zu ersteigern und diese dann nicht zu bezahlen.

Seit dem das neue Bewertungssystem ins Rennen gegangen ist, kommt es immer häufiger vor, dass Käufer zwar Artikel ersteigern, diese aber erst auf Mahnung seitens Ebay über die Funktion "nicht bezahlten Artikel melden", dann wirklich bezahlen. Oder eben auch nicht, was noch viel ärgerlicher ist. Ebay schreibt die Gebühren wieder gut und der Käufer ist fein raus, zu befürchten hat er ja nichts. Negativ bewerten geht ja seitens des Verkäufers nicht (mehr).
Genau darauf ruhen sich dann doch immer wieder und immer mehr Käufer aus. Traurig aber wahr. Interessiert nur leider keinen.
Dabei sollten Käufer sich im Klaren sein, hier wird ein rechtskräftiger Kauf abgeschlossen, der zur Not auch per Anwalt / Gericht durchzusetzen ist.
Aber auch da wisssen Käufer anscheinend, dass sich die Verkäufer diese Mühen nicht auflasten, schon gar nicht wenn es um kleine Beträge geht. 

Was bleibt? Ein fader Geschmack, wenn man etwas verkauft ...
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden