Kauf in Japan

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
am 24.12.12 kaufte ich einen RC Bagger, am 26.12.12 ging er laut Sendungsverfolgung auf die Reise, heute am 05.01.2013 ist es noch nicht bei mir angekommen, das zusammenspiel zwischen DHL Zoll und mir als Empfänger stellte sich als schwierig dar. Letzter stand ist, ich warte auf eine PÜB Nr. und sollte damit das Paket holen, der Ort wird mir noch mitgeteilt, auch kommen noch einige gebühren auf mich zu.

Heute ist der 08.01.2013 und das Paket ist noch nicht da. 16 tage sind vergangen.

Abschluss der Japanstory, da es für den Zoll von aussen nicht zu Sehen war was in dem Paket ist, musste ich die Rechnung, den Paypal beleg und meinen Ausweis dort vorlegen, danach konnte ich das Paket öffnen und es wurde der Inhalt geprüft, ob das Teil aus Metall oder Plastik ist, das macht andere Zollgebühren, ob Akku ja oder nein, es kamen hinzu, 4,7% Zoll und 19% Einfiuhrsteuer, oder wie das heißen mag.
Zahlen muste ich 56,20€, schlecht ist, das auch die Versandkosten mit berechnet werden, die sind aber kein Warenwert, das ist die deutsche Behörde.

Fazit ist, auch wenn es billiger war, es dauerte 18 tage bis ich die Ware hatte und ich musste noch selber zum Zoll hin, habe ca. 2 Wochen lang telefoniert wo mein Paket ist.

Für mich hat sich der Kauf in Japan sicher nicht gelohnt. Dies war der 1. und der letzte.

Letzter stand der dinge, habe heute den Bagger getestet und er ist schon defekt, der Arm hebt sich nicht mehr, PayPal hat einen Fall eröffnet, damit ich mein Geld zurück bekommen. Einen ersatz will ich nicht, weil das Gerät "Schrott" ist. (harter ausdruck, aber war)

Grüße oparolf47
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber