Kauf im Ausland-erst große Vorfreude,dann kam der Zoll!

Aufrufe 8 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hier  möchte ich auf die Problematik mit den Gebühren die bei einem Kauf im Ausland zuzätzlich entstehen hinweisen. Ich möchte aus eigener Erfahrung berichten und kann vorab nur sagen, dass man stets abwägen sollte, ob es sich auch wirklich lohnt im Ausland einzukaufen, denn es bleibt oft nicht nur bei dem Kaufpreis und den Versandkosten.

Hier also meine Geschichte:

Als begeisterte "Ed-Hardy"-Anhängerin war ich überrascht, wie viel es eigentlich hier bei eBay alles von diesem Designer gibt.

Bei meiner Suche bin ich also auch auf einen Verkäufer in den USA gestoßen, welcher eine wunderschöne Wanduhr von ihm als Sofort-Kauf anbot. Nachdem ich mir den Kaufpreis sowie die Versandkosten umgerechnet hatte (57,99 €), schlug ich zu und kaufte sie.

 

Die Kommunikation mit dem amerikanischen Verkäufer war absolut in Ordnung und ich hatte auch absolut keine Ahnung, was da noch auf mich zukommt.

Nach ca. 1 Monat hatte ich dann eine Benachrichtigung vom Hauptzollamt im Briefkasten mit der Aufforderung, innerhalb von 7 Tagen dort mit einer Rechnung (die ich nicht besaß) und einer Zahlungsbestätigung zu erscheinen.

Dies habe ich dann auch getan und war schon sehr geschockt als der Zollbeamte mir erklärte, dass ich Zoll sowie 19% Mehrwertsteuer bezahlen muss. Naja, bei einem Warenwert von 27,99 € dürfte das ja nicht allzuviel sein...dachte ich! Die Versandkosten, die sich auf 30,00 € beliefen, wurden mit berechnet und ich musste mein Paket vor den Augen des Beamten öffnen (was ich als sehr unangenehm empfand,denn wen geht es etwas an, was ich mir gekauft habe? Und die Pakete werden ja vorher sowieso schon kontrolliert!).

Nach diesem Prozedere wartete ich dann  darauf, dass der Beamte mir ausrechnet wieviel ich nun noch bezahlen muss. Es waren exakt 14,17 € die ich bezahlen durfte!

Das war definitiv mein erstes und letztes Mal das ich im Ausland eingekauft habe! Mal abgesehen davon, dass die Versandzeit schon lang ist, ist mir persönlich der Aufwand zu groß, da ich aus einer kleinen Stadt komme, musste ich ca.25 km fahren, um zum Zollamt zu gelangen.

Die Uhr ist zwar sehr schön und wie gesagt, der Verkäufer war auch sehr nett, aber ab sofort schließe ich ausländische Verkäufer in meiner Suche aus!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden