Katzen und Laserpointer als Spielzeug

Aufrufe 70 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo, liebe eBayerin, lieber eBayer!

Sicherlich, ein Laserpointer ist DAS Spielzeug für eine Hauskatze. Jedoch empfehle ich, folgende Spielregeln zu beachten, damit der Spaß für die Hauskatze noch lange anhält:

Gesundheitliche Hinweise:

- Leuchten Sie mit dem Laserpointer niemals auf einen Kachelboden, einen Spiegel, eine Glasscheibe oder ähnliche reflektierende Dinge. Es kann sein, das die Strahlen so reflektiert werden, das diese dann direkt in das Auge der Katze geworfen werden. Dadurch besteht die Gefahr einer Erblindung.

- Leuchten Sie niemals auf massive durchsichtige Gefäße mit festem oder flüssigem Inhalt, wie z.B. eine Wassersäule, ein Aquarium oder ein Prisma. Der Laserstrahl wird dann gebrochen und strahlt in alle mölichen Richtungen.

- Verwenden Sie nur Laserpointer mit rotem Licht. Am Besten eignet sich hierzu ein handelsüblicher Präsentations-Laserpointer die es bei eBay so um die 2-4 Euro per Sofort-Kauf zu kaufen gibt. Wichtig dabei ist, das Sie immer genau darauf achten, wo die Katze hinschaut. Es kann sein, das die Katze zwischendurch zu Ihnen schaut, und somit direkt in den Laserstrahl. Schalten Sie diesen dann sofort aus.

Damit die Katze noch lange Freude daran hat:

- Spielen Sie ausgiebig und viel mit der Katze, jedoch nicht zu lange, allerhöchstens 10-15 min am Stück und 2-4 mal am Tag. Damit es für die Katze nicht sinnlos wird, einem Punkt hinterher zu jagen, den sie eh nie bekommt, führen Sie den Strahl am Ende des Spiels auf ein Leckerchen zu. So bekommt die Katze ihr Erfolgserlebnis, und wird sich auch in Zukunft für den kleinen Punkt interessieren.

Ich hoffe, das Ihnen dieser Ratgeber weitergeholfen hat, und Sie und ihre Katze noch sehr lange viel Spaß und Freude damit haben werden.

katy1911

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden