Katzen Kratzbaum

Aufrufe 10 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Eine Katze braucht einen Kratzbaum.

Wenn sie daran ihre Krallen wetzt, streift sie dabei das alte Horn ab, ausserdem streckt und dehnt sich dabei gleichzeitig, und "trainiert" das Ein und Ausziehen ihrer scharfen Krallen.

Es handelt sich dabei auch um ein Sozialverhalten, sie demonstriert dabei ihre Dominanz und markiert "ihr" Revier,und das sicht- und auch riechbar.

Damit Ihre Möbel geschont bleiben, muß eben ein Kratzbaum her.

Stellen Sie diesen nicht in eine ungeliebte Ecke, sondern zwischen Schlaf - Essplatz und Katzenklo. Nur so ist er auch interessant für Ihre Katze!

Damit er auch gut für die Mietze "duftet" und sie diesem auch akzeptiert, spielen sie kräftig mit ihr auf dem Kratzbaum, damit ihre "Duftstoffe" darauf haften bleiben, und/oder Sie träufeln Katzenminze darauf (darauf fahren Katzen völlig ab...;o)....)

So dürften Ihre wertvollen Polster Möbel verschont bleiben ;o)

 

Ganz liebe und schnurrige Grüße

 

catboys 5    =^..^=  =^..^=  =^..^=

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden