Kaschmir richtig pflegen

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Die feine, dünne Wolle der Kaschmirziege zählt zu den teuersten und edelsten Naturfasern der Welt. Kleidungsstücke aus Kaschmir haben ein unvergleichliches Tragegefühl und halten bei richtiger Pflege viele Jahre.
Die Hersteller empfehlen für ihre Kaschmirprodukte meistens chemische Reinigung. Doch vor allem bei Schals und Pullovern muss das nicht sein. Den Lieblingspullover kann man auch gut zuhause reinigen, wenn man ein paar Dinge beachtet.

1. Auffrischen
Wenn das Kleidungsstück keine Flecken hat, genügt zum Reinigen oft gelegentliches Auslüften. Hängen oder legen Sie den Pullover dazu an einen vor Sonne und Nässe geschützten Ort - über Nacht auf dem Balkon wäre ideal.

2. Waschen
Man kann die meisten Kaschmirpullover sogar in der Waschmaschine waschen. Wichtig ist vor allem, dass das Waschmittel speziell für Kaschmir geeignet ist. Es darf keine Enzyme enthalten, denn diese greifen die Proteine der Fasern an und machen sie brüchig. Wählen Sie das Programm für Seide / Wolle / Handwäsche und wählen sie als Temperatur "kalt". Je weniger geschleudert wird, desto besser!

3. Trocknen
Kleidungsstücke aus Kaschmir sollte man immer liegend ausgebreitet auf einem Handtuch trocknen lassen - aber auf keinen Fall an der Heizung oder in der Sonne! Ein lichtgeschützter, gut belüfteter Ort dagegen ist ideal.

4. In Form bringen
Wenn der Pullover nur noch ein wenig feucht ist, kann man ihn durch behutsames (!) Ziehen wieder in Form bringen. Dann gut trocknen lassen.

5. Lagern
Der größte Feind des teuren Kaschmirpullovers ist die Motte! Ein Sommer genügt ihr, um den Lieblingspullover komplett zu ruinieren. Befestigen Sie deshalb in Ihrem Schrank Mottenkugeln aus Zedernholz oder Mottenpapier, welches den Vorteil hat, dass es 100%ig wirkt und absolut geruchsneutral ist.

6. Alles zu spät?
Am ersten kalten Abend im Herbst greifen Sie nach Ihrem Lieblingspullover und er ist total zerlöchert? Kein Problem! Trinken Sie einen Cognac, trennen Sie den Pullover auf, wickeln Sie die Wolle auf und stricken Sie sich einen tollen Schal
;-)
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden