Kaputte bzw. defkte LIFEPO4 LIFEPO 36 Volt 20Ah 30 Ah

Aufrufe 5 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Kaputte bzw. defkte LIFEPO4 LIFEPO 36 Volt 20Ah 30 Ah   Note 6!

Ich berichte hiermit meinen Einkauf im Herbst 2009 über Ebay und Paypal zwei Batterien , jeweils eine 36 Volt 20 Ah und 30 Ah Batterie LIFEPO4.
Der Versand dieser Ware dauerte 3 Monate, weil es billig mit dem Schiff versendet wird. Zusätzlich musste noch ca 200 Zoll gezahlt werden. Da die Batterien mit EMS versendet wurden und EMS einen vertrag mit der Gesellschaft der Schnellkuriere hat sind pro Packet noch mal ca 25 Euro fällig.
Ich habe die Batterie bei dem Ebayverkäufer Cammy_CC gegauft. (Der Verkäufername variiert und taucht auch in geänderter Form auf)
Da ich die Ware erst im Dezember 2009 erhalten habe konnte ich das E-Bike mit der Batterie nicht testen.
Erst im Fruhjahr 2010 habe ich festgestellt, dass sich an der Batterie zwei Kaltgerätestecker befinden. Ein stecker war für das anders gepolte Rad und dAS ANDERE FÜR DAS lADEGERÄT.
Eine Beschreibung die dies erleutert fehlte gänzlich. Somit war vorprogramiert, das es zu kurzscghlüssen kommen musste da die beiden Kaltgerätestecker an der Batterie beide gleich aussahen.
Folglich habe ich die 30 Ah Batterie nach Hong Kong zurückgesendet . Porto war 100 Euro, musste selbst bezahlt werden. Für die defekte 20 Ah Batterie sollten lediglich Batteriecellen gesendet werden.
Erst im Spätsommer 2010 habe ich die Batterie 30 Ah ohne die versprochenen Batteriecellen für die 20 Ah Batterie, bekommen.
Es stellte sich aber herraus , das Das E-Bike anstatt 150 Km nur 18 fuhr. Also war diese Batterie auch von vorne rein defekt. Darauf hin habe ich die Batterie geöffnet und Batteriecellen mit einem B6 Lader einzeln aufgeladen. Die meisten Zellen kammen nur bis 3,3 Volt im Schnitt. Bei 3,6 erst sollten sie voll sein!
E-Mails werden von Seiten des Verkaufers Cammy_CC nur so beantwortet , das die Batterie geprüft wäre und das keine Erstattung in betracht komme.
Natürlich werden solche Batterien nur in China oder HongKong gebaut.
Mann sollt aber wegen der gewärleistung nur in Deutschland kaufen.
Ich wurde total übers Ohr gezogen.
Jetzt musste ich noch feststellen, dass nicht nur eine Amperegröße z.B 1100 mampere , sondern auch 1800ma und 133ma gemischt im Akkupack eingebaut wurden.
Das ist also vorsatz und Betrug mit falsch angebotenen Artikeln.
Fallt bloß nicht auf China und Hongkongakkus herein!!!!!!!! Keine Garantieeinlösung obwohl Garantie besteht.



Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden