Kann man Lederlenkräder neu beziehen lassen?

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Kann man Lederlenkräder neu beziehen lassen?

Ein Leder-Lenkrad sorgt für ausgeglichene Temperaturen an den Händen, gerade im Sommer. Außerdem schwitzen sie damit nicht so stark, wie bei einem Kunststoff-Lenkrad. Im Winter ist ein Lenkrad mit Echtlederbezug schneller warm und sorgt dadurch für mehr Fahrkomfort im kalten Auto. Doch was tun, wenn das Leder des Lenkrads abgegriffen und rissig geworden ist? Lesen Sie hier, wie und wo Sie es bei Bedarf neu beziehen lassen können.

 

Komplett neuer Bezug oder Lenkradhülle – das sind die Unterschiede

Ist das Lederlenkrad alt und unansehnlich geworden, liegt es für viele Autofahrer nahe, einfach eine preiswerte Lenkradhülle zu kaufen und über den schadhaften Bezug zu ziehen. Diese Hülle hat jedoch oftmals den Nachteil, dass sie nicht absolut fest auf dem Lenkrad aufliegt. Unter Umständen rutscht die Hülle auf dem Lenkrad hin und her, was zu Lenkungenauigkeiten und verkehrsgefährdenden Situationen führen kann. Außerdem sind Lenkradbezüge in der Regel nicht qualitativ so hochwertig wie ein komplett neues Lederlenkrad. Ein aufgearbeitetes Lenkrad vom Auto-Sattler ist dagegen aus hochwertigem echten Leder, punktet mit ausgezeichneter Verarbeitung und wird in Handarbeit hergestellt. Hier haben Sie die Möglichkeit, Sonderwünsche wie unterschiedliche Lederfarben, farbige Nähte oder perforiertes Leder anzubringen. Außerdem können Sie hier auch ein Kunststoff-Lenkrad mit Leder beziehen lassen. Das erhöht den Wert Ihres Wagens und verleiht dem Innenraum ein elegantes Aussehen.

 

Der Auto-Sattler – Fachmann für professionelle Lederarbeiten

Haben Sie sich dafür entschieden, Ihr Lenkrad neu beziehen zu lassen, benötigen Sie nur noch eine Fachwerkstatt in Ihrer Nähe. Alternativ dazu gib es inzwischen Sattlereien, die sich auf Online-Vertrieb spezialisiert haben. Angebote mit einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis gibt es zum Beispiel bei eBay. Achten Sie bei der Auswahl Ihrer Auto-Sattlerei unbedingt auf die allgemeinen Geschäftsbedingungen, kurz AGB, des jeweiligen Anbieters. Hier erfahren Sie wichtige Einzelheiten zu den möglichen Zahlungsarten, Versandkosten und Lieferzeiten aber auch über Ihr Rückgaberecht und Mängelansprüche. Auch eine transparente Preisgestaltung und eine kompetente Beratung im Vorfeld gehören bei einem seriösen Betrieb mit dazu.

 

Schaltknauf und Bezüge - weitere Leistungen des Auto-Sattlers

Neben einem Lenkradbezug aus Leder erhalten Sie bei einem Auto-Sattler auch lederne Sitzbezüge und Schaltknäufe. Diese Ton-in-Ton Gestaltung des Fahrzeuginnenraums wirkt besonders attraktiv und luxuriös. Interessant sind diese Lederarbeiten auch für Oldtimer-Besitzer, da an historischen Fahrzeugen mit Lederausstattung oftmals etwas zu reparieren oder restaurieren ist.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden