Kann ich eine Katze erziehen?

Aufrufe 14 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Eine Katze lässt sich nicht erziehen, nehmen Sie es gelassen, und einigen Sie sich mit Ihrer Samtpfote auf eine gemeinsame friedliche Lösung   ;o)

Aber mit Lob, Zuwendung, viel Liebe (auch mit List) und einer absoluten Antiautoritären Erziehung kann man bei Katzen doch so einiges erreichen!

  • Wichtig ist, ALLE Menschlichen Familienmitglieder sind sich einig  ;o)
  • Sind Sie nicht ungeduldig, wenn es nach 2-3 Versuchen mit dem Verboten bei der Katze nicht klappt.
  • Immer im ruhigen Ton mit der Katze sprechen
  • Hohe und Tiefe Stimmen können die Katze in Panik bringen
  • Nichts erzwingen, wenn die Katze nicht will, ......wenn sie nicht will, will sie nicht!!!  ;o)
  • Konsequenz ist sehr, sehr wichtig, nicht einmal verbieten, dann wieder mal durchgehen lassen! (Siehe auch Punkt 1)
  • Niemals die Katze schlagen, schimpfen, strafen, oder ähnliches, es würde nur das Gegenteil bewirken, besser ein Wasserstrahl von hinten, um ihr einen Schreck einzujagen  ;o)
  • Nur Loben und streicheln, wenn sie was gutgemacht hat, NIEMALS schlagen, oder auch durch Entzug mit Zuwendung strafen, oder ähnliches dummes Zeugs...;o)!
  • Nie im Nachhinein schimpfen, wenn die Katze mal was "verbockt" hat, sie wird es nach kürzester Zeit Ihres Tadelns nicht verstehen, was Sie eigentlich meinen! Eine Katze kann NUR auf "Frischer Tat" ertappt, und mit einem strengem  NEIN!!!! verstehen, dass sie gerade, in diesem Moment was "falsch" gemacht hat    (....und wenn es auch nur in Sicht der Katze ein Irrtum des Katzenbesitzers ist) ;o)

 

Viel Spass beim Erziehen Ihrer Katze!!!

 

Liebe und schnurrige Grüße

 

catboys5   =^..^=  =^..^=  =^..^=

 

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden