Kamerakauf

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Wer heute eine Digitalkamera kauft hat es schwer. Erstens gibt es sehr viele verschiedene Kameras und zweitens möchte man ja auch ein gutes Teil für sein Geld.
Wie also die für mich beste finden? Hilfreich sind hier Tests in einschlägigen Fachzeitungen oder auch im Internet, sollte man denken. Aber Vorsicht!
Ich habe mittlerweile den Verdacht das manche Tests Sponsorlastig sind. Das heißt, wer am meisten sponsert bekommt die besten Noten.
Wichtig ist deshalb möglichst viele verschiedene Tests zu studieren um sich ein Bild zu machen.
Auch ist die Frage entscheidend wozu ich die Kamera brauche bzw. wie ich sie einsetzten will.
Will ich sie in der Hosentasche mitnehmen, viel Landschaftsaufnahmen machen, oder Sport bzw. Tiere fotografieren, oder vielleicht sogar zum Schwimmen mitnehmen.
Überlegen sie sich was ihnen wichtig ist und wieviel Gewicht sie zum Beispiel bereit sind herum zu tragen.
Eine Kamera mit einem guten Objektiv, egal ob z.B. DSLR oder Bridgekameras mit Superzoom ist halt immer etwas schwerer und klobiger als eine Kompaktkamera.
Dafür können die Kompaktkameras in aller Regel bei der Bildqualität mit den DSLR oder Bridgekameras nicht mithalten.
Für gelegentliche Schnappschüsse würde ich eine Kompaktkamera empfehlen. Legen sie Wert auf gute Ausstattung und Qualität der Bilder sollten sie über eine Bridgekameras
nachdenken. Bridgekameras wie die Finepix S200EXR von Fujifilm erreichen bereits eine Bildqualität wie eine günstige DSLR Kamera und besser.
DSLR Kameras mit Vollformatsensor sind natürlich auch weiterhin das Mass aller Dinge. Man muß sich aber hier im klaren sein, dass der Kauf des Bodys einer DSLR
Kamera immer noch die oft günstigste Investition ist. Gute Objektive für eine DSLR sind teuer und die Spanne reicht von ca. 500 € bis zu 20.000 €.
Bei oftmals angebotenen sogenannten Kits sind die Objektive meist billig und bieten keine gute Leistung.
In Bridgekameras sind meist Zoomobjektive verbaut, die einen Brennweitenbereich von ca. 30mm - 430mm abdecken, bei DSLR Kameras brauchen sie hier in der Regel 2-3 Objektive.
Am besten machen sie sich im vorab ein Bild unter "www.testberichte.de" im Internet. Hier wird jede Kamera bewertet und sie können Testberichte und Meinungen aufrufen.


Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden