Kaffee anstatt Hamburger: Sammeltassen von McDonald's

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Kaffee anstatt Hamburger: Sammeltassen von McDonald's

Mit den McCafés hat der Burger-Riese bewiesen, dass er weit mehr kann als Fleischfladen und Brötchen. In regelmäßigen Abständen verwöhnt die Fastfood-Kette ihre Kunden entgegen schottischem Geiz mit hauseigenen Geschirr-Elementen kostenlos zum McMenue oder im McCafé. Außerdem können die Tassen im Aktionszeitraum separat käuflich erworben werden. Neben den berühmten Gläsern eines großen Coke-Herstellers starten die limitierten Tassen und Becher von Mc Donald's in attraktiven Dekors einen Siegeszug als begehrte Sammlerobjekte.

 

Sammeltassen von McDonald's – wertvoller als Pappbecher

Ob als Bestandteil des McMenus oder gegen Bares über die Ladentheke – die mittlerweile zu begehrten Sammlerstücken avancierten Tassen von McDonald's finden zunehmend mehr Liebhaber. Fröhliches Design, freche Sprüche – man muss kein Burger-Fan sein, um die Tassen zu mögen. Und eventuell entwickeln sich die Kaffeebecher eines Tages als komplette Sammlung zu einer echten Kapitalanlage. Es ist anzunehmen, dass, wie bei vielen Sortimenten, die unbenutzten Exemplare in Originalverpackung von höherem Wert sind. Materiell gesehen keine bemerkenswerte Anschaffung, profitieren die Tassen von McDonald's als ausgefallene Sammlung vom Liebhaber- und Wiedererkennungswert.

 

Becher oder Tasse – (k)eine Frage der Originalität

Sie bringen Farbe und so manchen Schmunzler – die attraktiven Tassen und Becher von McCafé sind zweifelsohne ein Hingucker und zu schade, um hinter Schranktüren zu verschwinden. In Frühlingsgrün, Erdbeerrot, Sonnengelb oder Kaffeebraun bilden die Tassen eine Augenweide im Regal. Die Beschriftung kann unterschiedlich angebracht sein. In weißer Schrift außen oder in schwarz und am inneren Rand (2009) verkündet die Tasse oder der henkellose Becher seinen Ursprung. Die weiße Keramik-Ausführung mit verschiedenfarbigem Logo am unteren Rand entstammt einer Special Edition in 2012. Witzig kommen die Aufschriften „Schwarztrinker“, „Zuckersüße“, „Mocha Rocka“ oder „Espression“ aus 2010 rüber. Zweifarbig bunt wurde es 2012.

 

Sammeltassen von McDonald's – auch eine internationale Affäre

Nahezu weltweit vertreten bietet McCafé seine Tassen und Kaffeebecher in global unterschiedlichen Designs an. So entstanden aus der Zusammenarbeit mit dem Radiosender KISS.FM in El Paso die dunkelbraunen, limitierten Porzellanbecher mit dem Portrait der Moderatoren Mike und Tricia und dem Spruch „I'm lovin it“. Neben den Keramiktassen erfreuen sich die Thermobecher ebenso großer Beliebtheit, werden es jedoch kaum in die Sammlerecke schaffen. Was für die Kleinen ihr Happy Meal mit Spielzeug ist, scheint für die Großen eine der Tassen von McCafé zu sein.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden