Käuferschutz von PayPal unterlaufen

Aufrufe 6 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Es gibt einen vollständig dokumentierten aktuellen Fall:
Ein Powerseller, der bei eBay verkauft, hat eine nette Routine entwickelt, die am Käuferschutz vorbei geht!!!
Wie geht das???:
- der Verkäufer bestätigt per Email   a u s s e r h a l b   eBay über die hinterlegte Adresse
- der Verkäufer beantwortet keine Email, die aus eBay heraus protokolliert wird
- bei der Artikelbeschreibung fehlt jeglicher Hinweis auf einen eBay - Kauf
- anstatt der Artikelnummer von eBay erscheint eine Ordernummer
Wird nun dieser Artikel zum Objekt, das dem Käuferschutz unterliegt passiert folgendes:
- man meldet einen Konflikt bei PayPal an
- PayPal bestätigt die Anmeldung, weist unabhängig davon auf die einvernehmliche Klärung hin
- PayPal schließt den Fall, Begründung: Artikel wurde nicht bei eBay gekauft
- dadurch entfällt der von PayPal garantierte Käuferschutz

Meine Meinung dazu:
es ist nicht auszuschliessen, dass PayPal hier eine Klüngelwirtschaft betreibt mit solchen Verkäufern,
denn es ist ein unbestrittener Vorteil für PayPal, wenn es nicht zu einer Regulierung kommen muß.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber