Käufer und ihre Drohungen

Aufrufe 8 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hallo Leute, ich muss da mal was los werden.

Wieso muss eigentlich immer gleich mit eBay gedroht werden ?? 
Der Fall:   
Ich habe einen Kunden der einen Silberring ersteigert hat, alle waren zufrieden, bis jetzt.
Es ist allgemein bekannt dass Silberschmuck anlaufen kann, zB. wenn man krank ist, aber auch Silber nicht verträgt. Genau das ist geschehen, der Schmuck ist angelaufen.
Ich würde nun den Verkäufer anschreiben und versuchen eine gütliche Lösung zu finden.
Ich bekomme ein Schreiben in dem unter anderem das steht:

"Wenn Sie nicht antworten, gibt es über Ebay noch andere Möglichkeiten, die Sache zu klären"

das ist nicht erfunden sondern ein Original Auszug aus dem Schreiben !!
Ja muss denn das sein ??  Obwohl ich als Privatverkäufer ohne Garantie und Rücknahme anbiete, erklähre ich auf meiner "mich" Seite, dass mir die Zufriedenheit meiner Kunden am Herzen liegt und es immer eine Lösung gibt.
Ich habe angeboten die Ware zurück zu nehmen und den Kaufpreis zu erstatten.
Ist das nun fair oder nicht ?
Da muss nich gleich mit Kanonen auf Spatzen geschossen werden.

Wenn ihr auch der Meinung seit, würde ich mich über ein "Ja" freuen.

Bis bald, euer knirps.4852
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden