Kadee Magnematic Kupplung

Aufrufe 26 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Als ich von der Kadee Kupplung mit NEM-Schacht hörte, war mein Interesse geweckt. Zum Entkuppeln in meinem Kopfbahnhof hatte ich mir echt den Kopf zerbrochen, wie ich jeweils punktgenau über dem manuell zu betätigenden Entkuppungsgleis zum Stehen käme. Nun bin ich fündig geworden: mit den Kupplungen 18 bzw. 19 und dem Permanentmagneten 321 funktioniert die Sache problemlos: man stellt den Zug mit der Lok-Wagenkupplung direkt über dem ca. 60 mm langen Magneten ab und fährt mit der erforderlichen 2. Lok gegen den Zug. Ergebnis: durch den Druck der Wagen gegen die eingefahrene Lok löst die Kupplung und man kann problemlos mit der 2. Lok die Ausfahrt durchführen.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden