Kabelwiderstände Materialwiderstände

Aufrufe 9 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Die verschiedenen Materialwiderstände von Kupfer ,Silber,Gold, ist den meisten bekannt,wenn nicht ist dies überall im Internet zu finden.

Kupfer ist nach Silber der beste Leiter.Daher wird dieses Material auch meist eingesetzt.
Dazu ist Kupfer vergleichsweise auch noch recht günstig.

Leiterwiderstände eines bestehenden Systems bleiben fast gleich
--- das ist also zunächst eine nahezu konstante Größe---
durch höheren Querschitt verringert man den Widerstand.

Leider wird auch sehr viel unterschiedliches zum Thema  Übergangswiderstände durch Oxidschichten und deren Nachteile geschrieben was den Käufer eher verunsichert.

Natürlich ist der Übergangswiderstand ein sehr ernst zu nehmender Faktor.
Nebenbei auch noch der unbeständigste.

Übergangswiderstände verschlechtern sich mitunter beträchtlich mit der Zeit.

Daher sollte man auf Steck- oder Schraubkontakte verzichten wo es nur geht.Auch Schalter haben gleich mehrere Übergangswiderstände.

Es ist unglaublich mit welchem Halbwissen oder schönklingenden Argumenten
überall auf eigene Produkte aufmerksam gemacht wird.

Immer wieder wird auf reinstes Kufper im Stecker & Anschluß hingewiesen,um den Widerstand gering zu halten.Obwohl dieser Messtechnisch vielleicht sogar unter 0,1% liegt.
Gleichzeitig wird aber der Schraubkontakt als sehr viel besser dargestellt im Vergleich zu einer dauerhaften Lötung!
Dazu wird das Lötzinn mit dem ach sooo schlecht leitendem Zinn verpöhnt.

Eine Lötstelle hat eine so wahnsinnige Länge von 0,1mm bis 2mm zu überwinden.
Das ergibt bei einem Querschnitt von üblich > 1qmm
einen Widerstand der wesentlich kleiner als 0,0001 Ohm ist.
Die Kabelwiderstände liegen im bereich 0,01 bis über 0,1 Ohm
(Standardleitungen auch >0,1 Ohm)
Jeder sollte sich selbst die Frage stellen ob Zinn auffallen könnte.

Dazu gibt es auch keine Oberflächen die sich mit der Zeit verschlechtern.
Auch mechanische Beanspruchung schadet der Lötstelle viel weniger.Da es eine klar definierte feste Verbindung ohne Druck bildet.
Wir haben verschiedene Kontaktarten in unzähligen Versuchen nachgemessen.
Auch über Thermoscan haben wir wirkliche Widerstandsquellen ausfindig machen können.

Da immer wieder der Widerstand als sehr wichtiges Argument bleibt,messen wir bei unseren High End Netzleisten & Netzkabeln jeden Widerstand mit einem hochpräzisem Messgerät nach.

Fazit:

Wir benötigen keine Sternförmige Verdrahtung, unsere Gesamtwiderstände sind so schon viel geringer.

Versilbertes Lötzinn verarbeiten wir bei Netzkabeln nicht,da es nur teuerer ,aber weder hör noch messbar besser ist.

Hoher Querschnitt und kürzeste Wege schafft natürlich Sicherheit in Bezug auf Gesamtwiderstand,ist aber auch nur ein Teil der Versorgungswiderstandskette.

Die unbefriedigenste Komponente ist bei allen Systemen immer der Übergangswiderstand. Hier nagt nebenbei auch noch der Zahn der Zeit.

Dieser wird bei minderwertiger Kontakt-Qualität sogar höher als alle Kabelwiderstände zusammen erreichen.

Dazu haben diese Stellen dann eine sehr geringe Oberfläche.Folge: Es wird warm.
Dadurch steigt der Widerstand nochmals an.Jetzt verringern sich sogar die Kontaktkräfte,
hierdurch entsteht auch wieder eine Erhöhung der Übergangswiderstände.

Daher ist eine Kontaktoberfläche die selbstreinigend sind,
mit hohem Kontaktdruck ausgestattet
und von hoher Beständigkeit sind ,
absolut vorzuziehen.

Materalien die dann etwas schlechter leiten

sind definitiv nicht relevant. <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Wir haben für eine 1m Lange 2,5qmm Zuleitung
die Verhältnisse mal in Relation  gebracht!

Die Kontakt Materialwiderstände sind in Summe < 0,1%. (Dazu gehört auch Lötzinn)

Übergangswidersände von 0,5- 50 %. Abhängig der Oberfläche(Oxidschicht) ,Druck,Anzahl,Kontaktfläche.

Also macht der Leitungswiderstand 50 - 99,6% aus. Messen Sie nach oder besuchen uns.Wir zeigen es Ihnen.

Aus diesem Grund achten wir bei unseren Produkten bei jedem Netzkabel und jeder Netzleiste auf den entstandenen Gesamtwiderstand.

So vereinen wir alle Argumente zu dem besten Ergebnis für Ihre High End Anlage.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden