Kabellose Mäuse: Was beim Kauf zu beachten ist

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Geschrieben von Kieran Alger
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Das Kabelchaos auf dem Schreibtisch gehört der Vergangenheit an: Mit kabellosen Mäusen sieht nicht nur der Arbeitsplatz aufgeräumter aus, man ist obendrein flexibler. Dieser Ratgeber verrät alles über die verschiedenen Technologien und gibt Tipps.
Glücklicherweise sind die Zeiten vorüber, in denen die Kabelmaus oder das Trackpad den Nutzer an den PC oder Laptop gefesselt haben. Bluetooth- und Infrarot-Technologie sei Dank, gibt es inzwischen die Möglichkeit, den Computer am Fenster von der Zimmertür aus zu steuern. Mit diesem Ratgeber findest Du die richtige kabellose Maus für Deine Bedürfnisse.
Keine störenden Kabel mehr!
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Keine störenden Kabel mehr!

Vorteile kabelloser Mäuse

Wie bereits angesprochen, liegt der Hauptvorteil in der Unabhängigkeit von allen störenden Kabeln. Inzwischen ist es komplett überflüssig, Mäuse zu versetzen, wenn das Kabel an seine Grenzen stößt. Außerdem liegt weniger auf dem Schreibtisch herum und ein USB-Port bleibt frei, sodass mehr Platz bleibt für den Anschluss von anderen Peripheriegeräten wie Scanner, Drucker, externen Festplatten, USB-Sticks oder, oder, oder ... auch wenn diese heutzutage ebenfalls oft kabellos arbeiten.
Den kabellosen Mäusen können die Batterien ausgehen
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Den kabellosen Mäusen können die Batterien ausgehen

Nachteile kabelloser Mäuse

Kabellose Geräte sind häufig etwas teurer als ihre verkabelten Verwandten, was an der zusätzlich verbauten Technik liegt. Außerdem versorgt der Computer Kabelmäuse über den USB-Anschluss mit Strom, was bei kabellosen Mäusen natürlich nicht der Fall ist, sie sind batteriebetrieben.
Die Bluetooth-Mäuse schaffen eine Entfernung von etwa zehn Metern
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Die Bluetooth-Mäuse schaffen eine Entfernung von etwa zehn Metern

Kabellose Bluetooth-Mäuse

Die Bluetooth-Technologie ist eine großartige Möglichkeit, um sich lästiger Kabel zu entledigen. Die Verbindung reicht etwa zehn Meter weit, sodass man sich praktisch überall im Raum aufhalten kann. Einmal mit dem PC oder Mac verbunden läuft die Sache. Diese Mäuse benötigen üblicherweise einige AA/AAA-Batterien, die ein paar Monate halten sollten. Manche Mäuse haben zusätzlich An-/Aus-Schalter, um Batterieleistung zu sparen. Es gibt einige praktische Features von Herstellern wie HP, Logitech und Microsoft. Einige Bluetooth-Mäuse benötigen für die Verbindungen einen winzigen, daumennagelgroßen USB-Adapter, aber die meisten Computer haben Bluetooth ohnehin an Bord. Hier lohnt es sich, vor dem Kauf die Kompatibilität zu überprüfen.
Weniger Energie benötigen Funkmäuse
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Weniger Energie benötigen Funkmäuse

Kabellose Funkmäuse

Auch wenn Bluetooth die marktbeherrschende drahtlose Technologie darstellt, gibt es immer noch kabellose Funkmäuse. Sie funktionieren gewöhnlich über einen Transmitter in der Maus, der den Kontakt zu einem Empfänger in Form eines Docks oder einer eingebauten Komponente im Rechner herstellt. Sie benötigen wenig Energie und brauchen keinen direktem Sichtkontakt, um zu funktionieren.

Optische Infrarot-Mäuse

Eine weitere drahtlose Technologie, die Kabel überflüssig macht, ist die Infrarot-Technik. Bei optischen Mäusen ist ein kleines rotes Licht an der Unterseite zu sehen. Dieser Sensor übermittelt dem Computer die genaue Position der Maus, sodass Kabel hier wieder obsolet sind. Optische Mäuse sind für viele Untergrundarten hervorragend geeignet, sogar ein Bein oder die Armlehne eines Stuhles. Ähnlich wie bei Bluetooth-Mäusen benötigt man hier einen winzigen USB-Empfänger am Rechner, um die Verbindung herzustellen. Dieser ist im Lieferumfang enthalten.
Ideal für unterwegs: Faltbare kabellose Mäuse
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Ideal für unterwegs: Faltbare kabellose Mäuse

Faltbare kabellose Mäuse

Eine kabellose Maus sorgt für weniger Chaos auf dem Schreibtisch, eine faltbare Maus übertrifft das noch. Wenn sich die Maus verkleinern und zusammenklappen lässt, passt sie außerdem besser in die Laptoptasche. Die Microsoft Arc Mouse ist hierfür ein gutes Beispiel.

Kabellose Gaming-Mäuse

Im Gegensatz zu den platzsparenden faltbaren Mäusen sind die Gaming-Mäuse zum Beispiel von Logitech oder Razer so gestaltet, dass zahlreiche Knöpfe mit nützlichen Zusatzfunktionen Spielern bei ihren Abenteuern etwa in World of Warcraft oder Skyrim entgegenkommen. Die Logitech G502 oder die Razer Naga 2014 sind prominente Vertreter.
Für Apple-Fans: Die Apple Magic Mouse
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Für Apple-Fans: Die Apple Magic Mouse

Apple Magic Mouse

Wenn Du einen Apple-Computer kaufst, ist höchstwahrscheinlich eine kabellose Apple Magic Mouse (oder ein Magic Trackpad, siehe unten) dabei. Die Magic Mouse funktioniert mit Bluetooth und man kann sie beim Einrichten ganz einfach mit dem Rechner verbinden. Du musst bloß den Mausknopf drücken und die beiden Geräte erkennen einander. Die Magic Mouse ist im Apple Store oder anderen Onlineshops auch separat erhältlich.
Oder: Das Apple Magic Trackpad
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Oder: Das Apple Magic Trackpad

Apple Magic Trackpad

Wie erwähnt, besteht beim Kauf eines Mac-Computers wie etwa dem iMac oder dem Mac Pro die Möglichkeit, zwischen der Magic Mouse und dem Magic Trackpad zu wählen. Das Trackpad funktioniert ähnlich wie bei MacBooks: Es bleibt unbeweglich und die Aktion wird durch die Nutzung eines Fingers ausgelöst. Multi-Touch-Gesten mit der Nutzung mehrerer Finger beim Wischen, Scrollen und Zoomen sind ebenfalls möglich, um Programme zu wechseln oder Ähnliches. Das Magic Trackpad ist ein Bluetooth-Gerät und separat im Handel erhältlich.

Wo kaufe ich meine kabellose Maus?

Gute Angebote mit großen Auswahlmöglichkeiten finden sich in großer Zahl bei eBay. Das Preisspektrum reicht von fünf bis zu mehreren Hundert Euro, aber im Durchschnitt ist für unter 50 Euro schon einiges zu finden.

Geschrieben von Kieran Alger
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden