Kabel klangoptimiert verlegen

Aufrufe 5 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Verlegen Sie Signal- und Antennenkabel so weit wie möglich von Netzleitungen jeglicher Art.
Positionieren Sie den Computer möglichst nicht im Hörraum.

Hintergründe:

Jeder stromdurchflossende Leiter erzeugt ein Streufeld um sich herum. Benachbarte Leiter beeinflussen sich gegenseitig. Je stärker der Stromdurchfluß, desto größer ist auch das erzeugte Streufeld. Besonders kritisch ist es, wenn Kabel mit stark unterschiedlichen Signalstärken zusammen treffen, wie z.B. ein TV-Netzkabel und ein Kleinsignalkabel eines CD-Players. Hier würde das Streufeld des Netzkabels um den Faktor 1000 bis zu 1.000.000 größer sein, als das des Kleinsignalkabels.

Folglich wird das Musiksignal des CD-Players klanglich beeinflusst.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden