KONTOSPERRUNG

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Als ich wieder einmal mit Paypal bezahlen wollte, ging dies nicht.
Als ich mich in mein PP Konto einloggen wollte, erfuhr ich, dass dieses gesperrt war.
Keinen Hinweise warum. Irgendwann erhielt ich eine Nachricht per Email, dass ich 10€ nicht bezahlt hatte.
Meine Nachfragen wo u. wann wurden nicht beantwortet.
Nun schickte ich eine Email zu PP um den Grund zu erfahren. 2 Wochen vergingen - keine Antwort.
Ich schrieb 2 weitere Emails. ....es vergingen wieder Wochen - keine Antwort.

Nun versuchte ich es telefonisch. Aufgrund meiner Daten kam ich jedoch nicht weiter.
Irgendwie gelang es mir dann jedoch eine Verbindung zu erhalten.
Eine Mitarbeiterin N.M sagte mir immer sie könne mich nicht verstehen. ICh wiederholte u. wiederholte .....sie verstand es nicht.
Nun buchstabierte ich meinen Namen. Das Spielchen wiederholte sich......immer wieder teilte sie mir mit, dass sie mich nicht verstehen könne. Dann irgendwann hatte ich es doch geschafft meine Daten durchzugeben.
Nun teilte mir N.M. mit, dass sie mich an den zuständigen Mitarbeiter weiterverbinden würde. Ich wartete u. wartete, dann teilte sie mir mit dass die Leitung überlastet sei u. sie würde es weitergeben, man werde mich benachrichigen.

Für einen Sicherheitsdienstleistungsbetrieb unmögliche Zustände!!
Ich hatte das Gefühl, die wollten mich per Telefongebühren abkassieren!!
Wolfgang

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden