eBay
  • WOW! Angebote
  • 10 % Rabatt auf Spielzeug - Jetzt shoppen

KDS Flymentor 3D Heck einstellen leicht gemacht

lockeab
Von Veröffentlicht von
KDS Flymentor 3D Heck einstellen leicht gemacht
. Aufrufe . Kommentare Kommentar . 47 Leserwertungen
Hallo,
ich wollte mal ne schnelle Anleitung schreiben wie man am Flymentor schnell und gut sein Heck eingestellt bekommt.
Oft haben viele neulinge am Heck einstellen die größten Probleme.Beim Flymentor ist das schnell gemacht.
1.  Fernsteuerung Servoweg auf 100% in beide Richtungen und Sub Trim (Servomitte) auf 0
2.  System einschalten
3.  In der Software mit dem Schieberegler das Heck auf ca. 50% Normal stellen - kein Headlock !
4.  Heckservohebel auf 90° einstellen (grob den Servohebel und Fein mit Schieberegler Servomitte in der Software)
5.  Jetzt mechanisch den Heckrotor auf ca. 4-5° einstellen (also bei Rechtdrehendem Rotor wie beim T-Rex muß der Heckrotor von hinten gesehen nach recht blasen)
6.  Jetzt mit dem Schieberegler Servoweg in der Software so einstellen das bei vollem Knüppelweg an der Funke das Heck nicht anschlägt sondern auf beiden Seiten der Hülse ca. 1mm luft bleibt
7.  Jetzt Richtungen überprüfen Funke - Hebel nach rechts Heckrotor bläst nach rechts von hinten gesehen (wenn nicht in der Software umstellen)
8.  Richtungen Gyro überprüfen - Heli mit dem Heck nach rechts und lings schwenken - Heckrotor muß immer gegen die schwenkrichtung blasen ( wenn nicht in der Software umstellen )
9.  In der Software Schieberegler von Normal auf ca. 50% Headlock einstellen.Jetzt läuft das Heck mit der Hülse langsam in eine Richtung !
10.Jetzt an der Funke und nicht in der Software die Servomitte ( Sub Trim ) solange verstellen bis der Heckrotor sich nahezu nicht mehr verstellt,das heist er bleibt jetzt an jeder stelle stehen auf den man
ihn mit der Funke bewegt hat ! Jetzt hat man den Genauen Servomittenpunkt für Perfektes Headlock ! Wenn jetzt der Heli abhebt bleibt das Heck ganau auf Position ohne das man Nachtrimmen muß !
11.Jetzt brauch man nur noch beim Testschweben den passenden Wert erfliegen , solange in ca. 5% schritten erhöhen bis das Heck pendelt und dann einfach den Schieberegler in der Software ca. 5% runterregeln.
P.S. Beim Helicommand geht man übrigens genauso vor !
Ich hoffe ich konnte damit dem einen oder anderen etwas helfen :-)

mfg Andreas
Weitere erkunden
Wählen Sie eine Vorlage aus

Zusätzliches Navigationsmenü