Junghans Mega 1000

Aufrufe 12 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Meine LCD-Anzeige verliert bereits nach einem Jahr an Kontrast gegenüber den restlichen Siebensegment-Elementen. Das führt dazu, dass die Ziffern nur noch innerhalb eines Kegels von 10° Halbkonuswinkel gegenüber der Normalen sauber abgelesen werden können. Auch eine frische Batterie ändert an dieser Tatsache nichts. Vermute ganz einfach, dass ein Weltmarkt-Billigst-Display zum Einsatz kommt. Ein weiterer Mangel liegt in der ungwöhnlich hohen Erwärmung des Displays unter Sonneneinstrahlung. Wandern Sie auch nur eine halbe Stunde oder liegen in der Sonne und bemerken nicht, dass Ihre Mega 1000 von der Sonne bestrahlt wird, so erwärmt sich das Display enorm. Sie können das mit dem Finger direkt auf dem Glas prüfen. Das Display wird dunkel und unlesbar, erholt sich erst wieder nach Abkühlung. Wie oft das wiederholt werden kann ohne Schaden, bleibt offen. Mein Fazit: Diese Uhr ist nicht alltagstauglich. An die Entwickler bei Junghans gerichtet: Daran sollten Sie noch arbeiten, wenn Sie Ihren Ruf als Uhrenhersteller nicht der absoluten Lächerlichkeit preisgeben möchten. Eine glatte Enttäuschung. Mich haben Sie jedenfalls mit Ihrem Produkt, oder sollte ich das Murks nennen, auf Lebenszeit als Kunden verloren. 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden