Joya Schuhe - gehen wie auf Wolken

Aufrufe 24 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Die Werbung für die neuen Joya Schuhe verspricht eine völlig neues  Gehgefühl.  Das ist auch wirklich so.

Dank der luftgefüllten, dicken Sohle läuft man wie auf einem Kissen. Gleich beim ersten Auftreten  ist das Fußgefühl außergewöhnlich weich. Zuerst ist das etwas ungewohnt, man muss den Fuß "bewußt" abrollen und ausbalancieren. Für mich war das am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig.

Da ich aufgrund von mehreren Fuß- und Sprunggelenksoperationen einen passenden Schuh suchen musste, in dem ich ohne Schmerzen längere Zeit laufen kann, war die Anschaffung dieses Schuh doch ein großes Risiko, denn der Preis  ist schon sehr hoch.

Ich habe die Schuhe jetzt seit 4 Monaten, ich kann lange darin laufen ohne Beschwerden.  Bei einer 4- tägigen Städtetour habe ich es ohne Schmerzen geschafft, den ganzen Tag auf den Beinen zu sein. Lediglich habe ich leichte Schmerzen am dritten Tag in der Lendenwirbelsäule bekommen, vermutlich durch die andere Belastung durch die Schuhe. Diese Beschweden waren schnell wieder vorbei.

Die Einlagen, die ich sonst in allen Schuhen trage, kann ich in den Joya Schuhen nicht tragen, ich brauche sie auch nicht, denn der Fuß hat einen wunderbaren  Halt.

Die Schuhe sind sehr gut verarbeitet, das Leder ist hochwertig. Leider gibt es nocht nicht so schicke Modelle, eher klassische. Seit kurzen sind auch Sandalen erhältlich.Ich werde mir demnächst welche kaufen.

Gesamturteil:

+  sehr  gute Verarbeitung, sehr weiches Gehen ohne Ermüdung des Fußes, keine Einlagen notwendig, guter Halt

-  hoher Anschaffungspreis, anfangs etwas gewöhnungsbedürftig ,Design etwas konservativ

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden