Jenga – ein Geschicklichkeitsspiel, bei dem Sie auf Spannung bauen können

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Jenga so findet man das Geschicklichkeitsspiel bei eBay

Das Geschicklichkeitsspiel Jenga (Kiswahili-Wort für "bauen") wurde 1989 von der Spielautorin Leslie Scott für den MB Verlag erdacht und hat sich durch eine riesige Fangemeinde zu einem Klassiker in der Welt des Spielzeugs entwickelt.
Ursprünglich unter dem MB-Label verkauft, wird Jenga schon seit Jahren unter der Marke Hasbro angeboten, die MB bereits 1984 kaufte. An dem für viele Spieler fast schon süchtig machenden Spielprinzip hat sich indes im Laufe der Zeit bis auf neu hinzugekommene Produktvarianten nichts geändert.

Das klassische Jenga und seine Varianten

Das Gesellschaftsspiel Jenga beginnt denkbar einfach, indem ein hoher Turm durch Stapelung von insgesamt 60 gleich großen Bauteilen aufgebaut wird. Hierbei liegen immer drei Bauteile nebeneinander. Die 2 bis 10 Mitspieler der ursprünglichen Variante müssen dann immer einen Baustein aus dem Turm entnehmen und diesen ganz oben auf die Spitze des Turms legen.
Von der Turmspitze dürfen dagegen keine Steine entnommen werden. Durch das Entnehmen der Steine wird der Turm immer instabiler, so dass jeder weitere Zug das Risiko, dass der Turm einstürzt, erhöht. Das Spiel ist beendet, wenn der Turm schließlich umfällt. Sieger einer Jenga-Runde ist der Spieler, der zuletzt erfolgreich einen Stein entnommen und diesen auf der Turmspitze abgelegt hat, ohne das Bauwerk zum Einsturz zu bringen.

Trotz der vielen strategischen und taktischen Überlegungen, die die Spieler während einer Runde anstellen müssen, ist eine Partie Jenga üblicherweise in 20 bis 30 Minuten fertig gespielt. Aufgrund des einfachen und leicht verständlichen Spielprinzips ist Jenga außerdem bereits für Kinder ab 6 bis 8 Jahren geeignet. Letztlich kommt es bei Jenga vor allem auf kluges Taktieren und ein gehöriges Maß an Fingerspitzengefühl an. Im Handel ist die Ausgabe mit den klassischen Regeln unter Jenga Classic erhältlich. Ältere Varianten werden auch unter der Bezeichnung Jenga Nostalgie angeboten.

Jenga Boom

Die Variante Jenga Boom fügt dem Spiel einen weiteren nervenaufreibenden Faktor hinzu, denn die Spielsteine sind hierbei auf einem Stapel vermeintlichen Sprengstoffs aufgebaut. Pro Spielrunde haben die Spieler nur eine bestimmte Zeit zur Verfügung, nach deren Ablauf der ganze Stapel automatisch durch eine nachempfundene Explosion in sich zusammenfällt. Neben einem konventionellen Spielende markiert auch eine solche Explosion die Niederlage für den Spieler, der zu dem Zeitpunkt gerade an der Reihe war. Wie die klassische Variante ist auch Jenga Boom theoretisch alleine spielbar, wobei das Spiel für einen einzelnen Spieler durch das modifizierte Spielprinzip an Unterhaltungswert gewinnt. Auch Jenga Boom wird bereits für Spieler ab 6 Jahren angeboten.

Jenga Casino

Neben dem klassischen Produkt und Jenga Boom gibt es noch einige weitere Spiele aus der Jenga-Welt, die ursprünglich unter dem Label von MB-Spiele herausgebracht wurden. Da diese Marke nicht mehr existiert, können die älteren Spiele in der Regel nur noch als gebrauchte Produkte oder Restposten gekauft werden. Als solche sind sie nichtsdestotrotz häufig problemlos online zu finden, so auch das 2001 erschienene Jenga Casino.

Die Spielregeln sind in der Casino-Variante deutlich erweitert worden. Ziel des Casino-Spiels ist es, am Ende das meiste Spielgeld gewonnen zu haben. Auch hier markiert wieder der Einsturz des Turms das Ende einer Partie des Spiels. Von einer Anfangsausstattung mit 1.000 Dollar ausgehend, können die Spieler ihr Geld vermehren, indem sie in jeder Runde Wetten abschließen, die sie gewinnen müssen.
Alle Bausteine des Turms sind auf ihrer Unterseite mit Zahlen versehen, welche bei Herausziehen eines Bausteins gezeigt werden. Die möglichen Wetten sind dabei recht vielfältig. So kann auf eine bestimmte Zahl, gerade oder ungerade Zahlen, den Einsturz des Turms oder gegen eine Wette des aktiven Spielers gesetzt werden. Im Unterschied zu Jenga Classic und Boom kann Jenga Casino nicht mehr alleine gespielt werden. Aufgrund des Glücksspielcharakters wurde es bei Erscheinen auch erst für Spieler ab 18 Jahren empfohlen.

Jenga Ultimate

Auch Jenga Ultimate ist ein Spin-off des originalen Spielprinzips. Die Spielregeln sind weitgehend identisch mit der klassischen Variante. Sie wurden nur durch die Eigenschaft ergänzt, dass jeder Spieler vor dem Herausziehen eines Bausteins per Würfel ermittelt, welche Farbe der nächste herauszunehmende Stein haben muss. Ansonsten bleibt hier alles beim Alten.

Jenga Extreme

Die extreme Jenga-Variante steigert den Schwierigkeitsgrad noch einmal erheblich. Gespielt wird hierbei mit abgeschrägten Bausteinen. Das erfordert nicht nur ein größeres räumliches Vorstellungsvermögen und eine noch sicherere Hand, sondern bringt auch recht waghalsig gebaute Spieltürme mit sich, die schon von weitem als sehr instabil stehend identifiziert werden können.
Jenga Extreme eignet sich entsprechend vor allem für versierte Jenga-Spieler, die ihre Fertigkeiten schon in vielen Spielrunden unter Beweis stellen konnten. Die extreme Ausgabe ist für Mitspieler ab 12 Jahren geeignet. Obwohl das Spiel bereits von Hasbro auf den Markt gebracht wurde, ist es mittlerweile nur noch gebraucht zu erwerben.

Jenga – Sag’s oder Tu’s

Sag’s oder Tu’s stellt eine Kombination von Jenga Classic mit dem berüchtigten Party-Spiel Wahrheit oder Pflicht dar. Sieger ist hier wieder der Spieler, der zuletzt einen Spielstein entfernen und wieder oben auf dem Jenga-Turm platzieren konnte, ohne dass der Turm zum Einsturz kommt. Die einzelnen Spielrunden werden aber dadurch erweitert, dass auf den Bausteinen Fragen und Aufgaben aufgedruckt sind, die bei Herausziehen eines solchen Bausteins beantwortet oder erfüllt werden müssen.
Weigert sich der Spieler, so muss er einen weiteren Baustein entfernen. Diese modifizierten Regeln qualifizieren Jenga – Sag’s oder Tu’s vor allem als Partyspiel. Diese Jenga-Variante ist für mindestens zwei Mitspieler ab 8 Jahren geeignet und nur noch als Gebrauchtware zu kaufen.

Jenga für Kids

Jenga für Kids unterscheidet sich von Jenga Classic eigentlich nur dadurch, dass die Bausteine in den Farben Rot, Grün und Gelb gestaltet sind und die zu ziehende Farbe vor einer Runde durch Würfeln bestimmt wird, wie auch bei der Ultimate-Variante. Lediglich die Farben der Bausteine weichen voneinander ab. Jenga für Kids wird ebenfalls nicht mehr vom Hersteller angeboten und ist deshalb meist nur noch gebraucht erhältlich.

Angry Birds Star Wars-Editionen

Unter dem Namen Angry Birds Star Wars Jenga Death Star hat Hasbro ein Spiel für Fans von Angry Birds und Star Wars auf den Markt gebracht. Dieses Spiel hat praktisch nichts mehr mit den Originalregeln gemeinsam, denn hier müssen Darth Vader und einige Sturmtruppler in Angry Birds-Optik mit der bekannten Schleuder und den Vögeln aus dem Todesstern herausgeschossen werden. Der Todesstern ist dabei aus Jenga-Steinen gebaut, seine Zerstörung bringt die maximale Punktzahl.

Gleiches gilt für das Angry Birds Star Wars Jenga Launcher Games Assortment, das sich von der ersten Variante dadurch unterscheidet, dass kein Todesstern, sondern eine zufällige Form aus Jenga-Steinen die Basis für abzuschießende Star Wars-Fieslinge bildet. Die zu bauenden Ziele ähneln dabei den abzuschießenden Elementen aus dem Videospiel Angry Birds, das bei Computerspielen zu finden ist.

Jenga online kaufen

Die noch aktiv von Hasbro vermarktete Produktpalette wurde trotz der Beliebtheit der Spiele im Laufe der Zeit stark reduziert. Aktiv vom Hersteller werden nur noch die klassische Variante, Jenga Boom und die Star Wars-Ausgaben verkauft.

Alle anderen Varianten können fast nur noch gebraucht bezogen werden und gelten somit praktisch als Sammlerobjekte für Jenga-Fans. Beim Kauf sollte man entsprechend darauf achten, ob ein neues Modell oder ein älteres Spiel angeboten wird. Dieser Unterschied ist aufgrund der stark unterschiedlichen Verpackungen sehr augenfällig. Gerade mit älteren, gebrauchten Spielen kann man durchaus ein Schnäppchen machen, da diese oft in neuwertigem Zustand angeboten werden.

Wem die Marke Jenga besonders wichtig ist, der sollte bei der Produktsuche allerdings darauf achten, ob ein Markenprodukt von Hasbro beziehungsweise MB oder Angebote anderer Hersteller offeriert werden, denn das beliebte Spielprinzip wurde bereits vielfach in identischer oder angelehnter Form als Stapelspiel oder Wackelturm von anderen Herstellern adaptiert.

Fazit

Aufgrund des einfachen Regelwerks und der trotzdem sehr herausfordernden Spielpraxis, hat sich Jenga als Klassiker der Geschicklichkeitsspiele etabliert. Spin-offs wie Jenga Ultimate und Jenga Casino haben in der Vergangenheit das Spielprinzip um Elemente von Würfel- und Glücksspielen erweitert, um noch größere Zielgruppen anzusprechen.

Alle genannten Jenga-Produkte sind problemlos bei eBay zu kaufen, dabei je nach Produkt und Alter des Spiels entweder als Neuware oder als gebrauchter Artikel. Für Einsteiger und Fans bietet sich hierdurch eine große Auswahl, so dass der Einstieg in Jenga oder die Komplettierung der eigenen Sammlung durch besonders seltene Produkte kein Problem darstellt.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden