Jede große Küche braucht den Samsung RS 21 DASM

Aufrufe 15 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Der Sommer ist da :-))

Endlich !

Nun wird es auch mal Zeit den neuen Kühlschrank zu testen.
Es ist ja nicht nur ein Kühlschrank !
NEIN
Da ist auch ein Gefrierschrank gleich mit bei und das nicht wie bei normalen Kombies im Kühlschrank .. sondern daneben mit EXTRA Tür.

Aber ads Beste am ganzen Gerät ist das was der Gefrierschrank von außen zu bieten hat :-)

Eine Wasseranlage mit Eiswürfelzubereitung :-))

....

Das Gerät ist von Samsung und trägt die Bezeichnung RS 21 DASM

....

Bezahlt haben wir vor 6 Monaten für 899 Euro gekauft , das ist sehr günstig da auf das Gerät 30 Prozent Rabatt war und wir auch noch gehandelt haben dazu :-))

Normalpreis war 1299 Euro aber ich habe ihn auch schon für 1199 gesehen, also beim Preis lohnt sich hier das vergleichen und handeln !!! Und bei Ebay bekommt man ihn auch günstig :-))

....

Das Desing ist natürlich auffällig durch die Größe schon allein, dann kommt noch der Wasserspender als EXTRA der natürlich auch ins Auge sticht und neugierig macht.

Das Gerät ist ist silber grau gehalten wobei es mehr ins grau geht.

Die Türen gehen von innen nach außen auf, wobei sich rechts der Kühlschrank befindet und links das Gefrierfach.
der Wasserspender ( Eiswürfelbereiter ) befindet sich in der Tür des Gefrierfachs eingearbeitet.

....

Wenn man eine Küche neu aufbaut und sollch ein Gerät plant so muß man schon rechnen, das Gerät ist ja nicht gerade klein und vor allem Freistehend .. hier ist von nöten sich das ganze bildlich vorzustellen und den Kühlschrank schon im Kopf zu integrieren, eine große Küche ist Pflicht sonst wirkt der Kühlschrank zu bullig und macht das ganze eher prollig und nicht schön .. es soll ja alles in allem elegant wirken.

Die Größe:

91 cm breit
176 cm hoch
72 cm tief
Nutzinhalt Gesamt in Liter 532
....


Der Kühlschrank:

Er bietet wirklich massig Platz .. ich will nicht lügen aber 2 komplett Einkäufe für 3 Personen gehen da locker rein.

Man hat 4 Böden und 4 Seitentaschen in denen wirklich alles reinpaßt. Dazu kommt noch das der Kühlschrank auch noch recht tief ist und so immer mehr Volumen ans Tageslicht kommt, da kann es schon mal passieren das man den einen oder anderen Yogurt mal in der Ecke vergißt oder man sich wirklich durchwühlen muß :-))
Unten ist noch ein Gemüsefach oder auch Schublade genannt.

Die Böden sind aus stabilen Plastik und milchig, das heißt man sieht nicht gleich jeden Fleck und die Monatliche Reinigung genügt.

Für kleinere Kinder sollten die unteren Fächer eingeräumt werden da der Kühlschrank echt hoch ist und ein Stuhl sonst eine Gefahr birgt ( also das was nicht gefunden werden soll , lieber woanders verstecken :-))

Der Nutzinhalt für den Kühlschrank beträgt 346 Liter .. also wirklich ne ganze ganze Menge :-)
....

Der Gefrieschrank:

Er ist kleiner als der Kühlschrank aber trotzdem groß genug um so einiges lagern zu können, hier wird natürlich Platz vom Einwürfelbereiter bzw. Wasserspender gebraucht da sich das Leben für die Bereitung dort innen befindet. so fehlt ungefähr ein Fach verglichen mit dem Kühlschrank und er ist 1/3 schmaler als der Kühlschrank.
der Aufbau ist ähnlich wie beim Kühlschrank, Ablageflächen 2 und 2 Schubkästen .. Platz genug alle mal und gut sortiert bekommt man auch alles.

4 Gefriersterne sorgen für otimale Gefrierwirkung und es wird nichts so schnell gar :-))

Der Nutzinhalt für den Gefrierschrank beträgt 186 Liter .. das ist föllig ausreichend.
....


Die Temperaturregelung für Küh l und Gefrierschrank sind getrennt regelbar wie bei 2 einzelnen Geräten, dabei gibt es im Kühlschrank wie im Gefrierfach 4 Stufen .. im Kühlschrank von angenehm bis fast gefrohren und im Gefrierschrank von 1 bis 4 Sterne regelbar.

....

Der Stromverbrauch ist meiner Meinung nach normal man muß natürlich bedenken das man 2 Geräte in einem hat .. so hält sich der Verbrauch die Waage mit 2 einzelnen Geräten.

Der Jahresverbrauch beträgt 520 kw/h

....

Allgemeines:

0° C Kühlzone nein
Airflow-System ja
Eiswürfelspender
Energie-Effizienzklasse A
Kühlsystem Kompressor
Hersteller Garantie 2 Jahre

Anleitung besteht aus 30 Seiten ist übersichtlich und mit Bildern dargestellt, diese war für uns allerding nur von nöten zum Wasseranschluß und Filterwechsel, sonst ist es ja ein normales Haushaltsgerät( Kühlschrank und Gefrierschrank eben )

....

Fast zum Schluß nun zu dem wichtigstem Teil an dem Gerät :-))

Der Wasserspender und Eiswürfelbereiter.

Das ganze ist wie ein Fach gemacht wobei man 2 Hebel findet die man sachte nach hinten drückt mit dem Glas oder Becher und schon bekommt man ein volles Glas :-)

Rechts findet man das Eis, wenn man hier gegen den Hebel drückt wird es laut und rasselt fürchterlich und man erschreckt sich dann kurz weils laut knackt und dann schießen auch schon die Eiswürfel raus.

Eigentlich sind es eher Eisrollen mit Loch inder Mitte ein gefundenes Spielzeug für die Kinder :-) Weil sie super auf Finger passen :-)

Ich persönlich finde es ja eine feine Sache mit dem Eis vor allem im Sommer, aber mich stört doch schon ein wenig das es so fürchterlich laut ist, aber ich habe im Laden nachgefragt das ist föllig normal und bei anderen ähnlichen Geräten wohl auch so.
Schade das hätte Samsung doch auch leiser hinbekommen:-)

Links findet man also den Wasserspender hier braucht man nur leicht drücken und schon kommt angenehm kühles sauberes Wasser in das Glas .. KLASSE.

Wasser auffüllen braucht man hier nie, denn das Gerät zieht sich das Wasser aus der Leitung, spirch es ist direkt an den Wasseranschluß angeschlossen.
Braucht man längere Zeit keine Einwürfel und Wasser so blinkt eine kleine Leuchte und teilt mit das man den Vorrat bitte entnehmen möchte da es zu alt wird, so braucht man keine angst vor abgestandenen alten Eiswürfeln bzw. Wasser zu haben.
Außerdem befindet sich im Innern auch eine Reinigungsanlage für das Wasser es wird so weicher gemacht und entkalkt, hier werden alle 3 Monate neue Filter benötigt diese kosten im 5 er Pack 19,99 Euro die sich aber auszugeben lohnen .. zum einen für die Wasserqualität zum anderen für die Lebensdauer des Gerätes!

....


Alles in allem echt ein Klasse Gerät, zwar ne hübsche Summe Geld die Investiert wurde aber auf jeden Fall Lohnenswert.
Man gewöhnt sich vor allem schnell an den Wasserspender das spart dann im Endeffekt auch Geld für Getränke und Gesund ist es auch noch :-)

Der Kühlschrank und der Gefrierschrank bieten Platz für unendlich viele Lebensmittel was allerdings dazu führt das man mehr ausnahmen beim einkaufen macht da man ja kein Platzmangel hat zum kühle nund so doch mal das eine oder andere Lebensmittelchen liegen bleibt und verfällt und somit leider in den Müll fliegt .. mit der Zeit haben wir das nun raus nicht zu viel zu kaufen, aber am Anfang war das sehr Gewöhnungsbedürfig.

Ich bin echt begeistert von dem Teil, das einzige was mich wirklich stört ist das der Eiswürfelspender so furchtbar laut ist, daran habe ich mich bis heute noch nicht gewöhnt :-))

Aber hergeben will ich das Gerät nie nie wieder :-))
Es gehört jetzt zur Familie !!! 
Schlagwörter:

Samsung

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden