JBL Creature - Wie man viel Freude daran haben kann !

Aufrufe 17 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hallo liebe ebay-Mitglieder!

Ich möchte mit diesem Ratgeber Besitzern sowie potentiellen Käufern der "Creature II" Lautsprechern aus dem Hause JBL (Vertrieb Harman Deutschland) helfen eventuelle Probleme mit dem System (Stichwort - Wackelkontakt - kein Ton) zu beheben und andererseits die Kaufentscheidung zu vereinfachen. Ich besitze selbst seit über zwei Jahren ein solches System und bin bis heute mehr als zufrieden damit!

Punkt 1:

Sie besitzen Bereits ein "Creature" System, dabei spielt es keine Rolle ob es sich um ein "Creature" oder "Creature II" System handelt. Herzlichen Glückwunsch, die haben ein hochwertiges, langlebiges System erworben. Sie paken es voller Vorfreude aus der Schachtel aus und müssen nachdem Sie es aufgestellt haben feststellen, das sich die Lautstärke nicht regeln lässt oder an den Lautsprecher-Steckern ein Wackelkontakt ist?! Nein! Dem ist nicht so, die Lautsprecherstecker sind sogenannte "Formstecker", in den Farben Braun und Orange versehen mit einem "Dreieck" und einem "Viereck" als Form gehen leider etwas schwer in die dafür vorgesehenen Buchsen. Die Stecker müssen Hörbar/Fühlbar einrasten!!! Vielen Leuten geht es leider nach dem erwerb so, das sie die Stecker nicht korrekt in die Buchsen einführen und dann von einem Defekt ausgehen. Bitte schauen die das die Stecker korrekt gerastet sind. Wenn die Stecker korrekt sitzen lassen diese sich NICHT in der Buchse drehen! Kommen wir zur Lautstärkeregelung, diese befindet sich am rechten Satellitenlautsprecher in Form zweier Metall-Felder die mit einem "+" und einem "-" gekennzeichnet sind. Duch sanfte Berührung erhöhen die Creaturen die Lautstärke oder senken diese ab. Dieses sogenannte "Touch-Volume-Controll" schaltet mit der Körpereigenen Spannung und benötigt daher den Kontakt zur Haut. Mit Handschuhen oder ähnlichem lässt sich also NICHT schalten. Sollte sich bei Ihrem Creature die Lautstärke nicht verändern lassen, prüfen Sie bitte den Orangenen Formstecker auf korrekten Sitz und berühren Sie die Lautstärketaste mit dem nacken Finger. In einzelnen Fällen kann es durch Hornhautbildung auch dazu führen das eine Sanfte Berührung der Tasten nicht ausreicht um die Lautstärke zu verändern, versuchen Sie es in diesem Fall durch etwas stärkeren Druck oder durch bewegen des Fingers auf der Taste. Tip: Wenn sie beide Tasten "+" und "-" gleichzeitig berühren schaltet das System auf "Stumm" (mute).

Punkt 2:

Sie möchten sich das JBL Creature System kaufen, benötigen aber noch Informationen - kein Problem! Nachfolgender Artikel soll Ihnen Helfen sich zu entscheiden!

Das JBL Creature besticht durch sein ausergewöhnliches Design ebenso wie auch durch seine sehr hochwertige Verarbeitung oder durch sein, wie von JBL gewohnt, wirklich guter Sound!

Es gibt die JBL Creature in den Farben: Glanz-Weiß, Glanz-Schwarz, Grau, Alu-eloxiert und Rot-eloxiert! Die Satelliten haben jeweils eine Unterbodenbeleuchtung, bei dem weißen, schwarzen und grauen System ist diese Beleuchtung grün, bei dem alu-eloxiertem und rot-eloxiertem System leuchtet es warm-weiß. Bei einzelnen Modellen des "Creature I" Systems (Vorgänger) gab es eine Blaue Beleuchtung.

Der Klang der Lautsprecher dürfte auch anspruchsvollen Zuhörern zufrieden stellen. Sicherlich sind es keine High-End Standlautsprecher, jedoch für den Preis (UVP:99 Euro, meist aber schon wesentlich günstiger zu bekommen) mehr als gut. Ob nun die Tiefen Bässe bei Ego-Shootern oder die Akustische Untermahlung beim Arbeiten am PC, das System meistert jede Situation Suverän, auch wenn mal eine DVD am PC geschaut wird und es etwas lauter zur Sache geht weis dieses System zu begeistern.

Sie können das System natürlich auch an andere Quellen wie Discman, Playstation, I-Pod, Gamecube der X-Box anschließen, mit dem mitgelieferten Cinch-Adapter kein Problem!

Die Bedienung dieser Lautsprecher ist ebenso einfach wie genial. Bass und Höhenregler sind sehr Designorientiert im Subwoofer integriert, die Lautstärke befindet sich auf dem rechten Satellit. Mit einer Sanften berührung der Sensortasten erhöhen Sie die Lautstärke, senken sie ab oder schalten das System auf "Stumm" - besonders praktisch wenn das Telefon leutet ;-)

Der Subwoofer arbeitet im sogenannten "Down-Fire" Prinzip, strahlt den Bass also nach unten ab, was den Bass schlechter Ortbar macht und somit das Klangbild im Tiefton bereich abrundet. Sie können den Subwoofer auf den Boden, genau so wie auf den Schreibtisch stellen, er ist für beides bestens geeignet, selbstverständlich sind Satelliten und Bass magnetisch Abgeschirmt um Beeinflussungen anderer empfindlichen Geräte wie Bildschirm oder externe Festplatte auszuschließen.

Die Anschlusskabel sind mit 1,80m Lang genug um eine große Fülle an Aufstellmöglichkeiten zu erlauben. Das Klinke-Klinke Signalkabel vom Subwoofer zur Klangquelle lässt sich auswechseln. Das Netzteil ist in der Netzleitung integriert. Leider lassen sich die Leitungen von den Satelliten zum Subwoofer NICHT verlängern, dies ist zum einen durch die Formstecker bediengt und zum anderen durch die "Kapazität" der Leitung. Wenn Sie die Leitung also verlängern ist keine Lautstärkeregelung mehr möglich.

Lieferumfang: Netzteil, Signalleitung (3,5mm Klinke auf 3,5mm Klinke), Adapter 3,5mm Klinke auf Stereo-Cinch, Subwoofer, 2Stk. Satelliten, Anleitung + Schnellanleitung in verschiedenen Sprachen. Deutsch selbstverständlich auch.

Das System ist mit einer sehr langlebigen Elektronik ausgestattet, der Kühlkörper für Endstufen-Hybrid und Spannungsregler im inneren den Subwoofers sind sehr großzügig dimensioniert, gewähren also auch an heißen Sommertagen ein stabilen Betrieb des Systems, auch im Dauereinsatz.

Subwoofer wie auch Satelliten sind äußerst Robust, mein Subwoofer (Creature II Rot) ist versehentlich mal vom Tisch gefallen - er hat es unversehrt überstanden! Etwas empfindlich sind jedoch die kleinen Membranen der Satelliten, diese sollten nicht berührt werden da sie aus extrem dünnen Aluminium bestehen (spricht für die Klangqualität) und sich sofort verformen.

Sollte tatsächlich mal ein Defekt vorliegen sind Satelliten, Kabel, Netzteile oder Subwoofer einzeln vom JBL Zentralservice zu beziehen.

Fazit: Versuchen Sie mal in der Preisklasse des Creature ein genau so gut verarbeitetes, robustes und Klangstarkes System im futuristischem Design zu finden!

Geschrieben von Bassbomber

Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen gemacht, Schreibfehler sind nicht auszuschliesen, alle Angaben ohne Gewähr.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden