JACK FOX Roller sind SCHROTT

Aufrufe 6 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Niemals wieder einen Roller von Jack Fox.

Habe meiner Tochter einen Jack Fox, Formula 3000 gegönnt.
Das Teil hatte gerade mal 400 km drauf und war ca. 1 Monat alt, als das Licht komplett ausfiel, d.h. es hatte nur noch Glühwürmchenformat. Keine Woche später ging dann der Elektrostarter nicht mehr, 1 Blinkerbirnchen ging kaputt und der andere Blinker blinkte wie verrückt. Beim Betätigen der Bremse ging das Licht zeitweise an.
Nach weiteren 4 Wochen kam dann endlich nach endlosen Telefonaten und E-Mail-Verkehr kam dann endlich ein Vor-Ort-Service.
Dieser baute den halben Roller auseinander, um festzustellen, dass die Sicherung (befindet sich im Batteriefach, 2 Schrauben sind zu lösen) keinen richtigen Kontakt hatte. Da ging dann der E-Starter wieder. Licht ging immer noch nicht.
Man stellte fest, dass wohl der Spannungswandler defekt sei.
Nach Bestellung kam dieser dann und der Servicemann kam eine Woche danach. Er baute das Ding ein, Licht ging immer noch nicht.
Nachdem er abermals den halben Roller auseinandergebaut hatte, ging er wieder zu der Sicherung und wechselte diese auf Verdacht mal aus.
Und siehe da, alles ging wieder. Soviel zu den Fachmännern von Jack Fox.
Meine Bitte um eine Stellungnahme der Geschäftsleitung blieb unbeachtet. Stattdessen rief mich eine Dame vom angeblichen Service-Center an und erkundigte sich, ob nun wieder alles in Ordnung sei.

Mein FAZIT:   Hände weg von jeglichen Jack-Fox Rollern und Baumarktrollern.

Lieber einen bei ATU kaufen, dann kann man nötigenfalls dort hinfahren und den Schrott zum Reparieren wieder abgeben.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden