Ist der Gebrauch eines Handys in Kliniken erlaubt

Aufrufe 30 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Der Gebrauch eines Mobiltelefons ist in Krankenhäusern unterschiedlich geregelt. Während es einige Kliniken erlauben, ist es dagegen in anderen Einrichtungen verboten. Zum Beispiel in einer Internistischen (Innere Medizin) Abteilung eines Klinikums wird das Pflegepersonal nichts dagegen haben, wenn Patienten mit ihrem Handy telefonieren. Manche nehmen sogar ihren tragbaren Computer, MP3- oder CD-Player mit auf Station, um sich zu beschäftigen. Allerdings gilt das generelle Verbot, auf den Intensiv- oder Überwachungsstationen ein Handy einzuschalten. Auch in der Nähe des OP-Bereichs, etwa in der Wartezone für Familienangehörige oder nahestehende Freunde, hat das Handy nicht empfangsbereit zu sein.  Es wird kein Mitarbeiter der Station etwas dagegen haben, wenn es mitgeführt wird, aber - es hat in diesen Bereichen aus zu bleiben.
Der sicherste Weg, nicht gegen die Hausordnung zu verstoßen, ist eine entsprechende Frage dazu beim Personal.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden