Ist das zuviel Mühe?

Aufrufe 52 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Leider gibt es immer noch Verkäufer (und Käufer), die sich entweder mit der "Materie" unter mein eBay noch nicht vertraut gemacht haben oder schlichtweg zu bequem sind, ihren Handelspartner wenigstens ein Minimum an Info's zukommen zu lassen.

Da habe ich einen Artikel ersteigert, habe aber keine Kontodaten, da Überweisung+ noch nicht genutzt wird. Ich warte also erstmal auf die Zahlungshinweise .....warte noch ein bisschen....ohne dass da etwas kommt.....und schreibe dann den Verkäufer an und bitte direkt um die benötigten Angaben.

Im letzten Fall dauerte es sage und schreibe 5 Tage!!!( und 4 Mails von mir ) bis ich die Daten endlich erhielt. Habe dann sofort überwiesen......und sitze wieder auf der Wartebank......und schreibe dem Verkäufer nette Mails, ob denn das Geld nach wiederum 5 Tagen nun auf seinem Konto eingegangen ist.....und der Artikel eventuell schon versandt wurde......und frage nochmal nach....und habe seit wieder 2 Tagen noch immer keine Antwort....

Dabei ist es so einfach!!!!

Man braucht doch nur hinter dem verkauften Artikel bei "mein eBay" die entsprechenden kleinen Buttons anklicken!

Soviel Zeit sollte ein Verkäufer "seinem" Kunden zukommen lassen, zeigt es doch, dass man seinen Handelspartner respektiert..... und dass einem selbst die Kommunikation eventuell besser bewertet wird als mit -2 auf der Skala von 1-5!!!

 

Sorry...aber ich bin langsam echt stocksauer!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden