Irreführende Auktionsbilder - Faulheit oder Kundenfang?

Aufrufe 25 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Wie sagt man so schön:

"Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte."

Diesen schönen Ausspruch sollte man bei Ebay ganz schnell wieder vergessen!

Leider stellen immer mehr Ebayer aus Faulheit oder ganz bewußt!??? Bilder zu Ihren Artikeln ein, die mit dem angebotenen Artikel leider recht wenig zu tun haben.

Da werden postfrische Briefmarken (Bild meist geklaut von der Deutschen Post) abgebildet, in der Beschreibung zur Auktion (ABER NICHT IM AUKTIONSTEXT!) wird dann die Erhaltung mit gestempelt angegeben. So etwas ist irreführend und dient meiner Meinung nach nur dazu den Bieter zu täuschen.

Wenn ich keine Lust habe meine Artikel zu fotografieren, dann lass ich das Bild einfach weg. Das erweckt dann wenigstens keine falschen Eindrücke. Wenn ich aber die Bilderkunktion bei Ebay nutze, sollte ich ein Bild von MEINEM zu verkaufenden Artikel machen und keine Bilder klauen oder Bilder verwenden die beim Käufer falsche Vorstellungen wecken.

Diese Art der irreführenden Auktionen nimmt in letzter Zeit deutlich zu. Auch in anderen Kategorien.

Beispiele:

Statt dem kompletten Artikel OVP. Wird nur die Verpackung verkauft. Dies wird zwar im Text, quasi als Kleingedrucktes erwähnt, aber im der Auktion-Headline wird nicht ausreichend darauf hingewiesen. Als Bild sieht man eine verschlossenen Originalverpackung und zieht daraus den falschen Schluß, dass es sich um den kompletten Wunschartikel handelt.

Auch bei Auktionen im Bereich Kunst und Malerei ist die Aussagekraft der Auktionsbilder z. T. sehr eingeschränkt. Besonders ärgerlich finde ich es, wenn Bilder scheinbar raumfüllend über irgend welche Sofas dargestellt werden. Das erweckt dann den Eindruck, dass man ein Monumentalgemälde für eine komplette Wohnzimmerwand erwerben kann. Liest man dann in der Beschreibung genaue nach ist das Bild 80 cm Breit und 50 cm hoch. Damit gelingt es einem zu Hause dann nichtmal die weiße Wand in der Rumpelkammer adäquat zu bebildern!

"Ein Bild sagt (SCHEINBAR) mehr als 1000 Worte."  => höhere Gebote =  höhere Provisionen

Oder denke ich da zu schlecht von Ebay!???

Also, lieber Ebayer seit etwas vorsichtiger als ich und lest in Zukunft ganz genau!

Es wäre nett von Euch diesen Ratgeber, falls Ihr ihn nützlich und hilfreich fandet, positiv zu bewerten.

Vielen Dank.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber