Intimpiercing beim Mann: Das Hafada-Piercing

Aufrufe 9 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Das Hafada-Piercing ist auch als Scrotal-Piercing bekannt. Bei dieser Piercingart wird die Haut des männlichen Hodensacks durchstochen. Die Abheildauer ist ziemlich langwierig, da diese Piercingstelle sellten zur Ruhe kommt. Durch Sitzen, Radfahren, Joggen usw. wird die Piercingstelle häufig gereizt und unangenehme Nebenerscheinungen wie Entzündungen tretten bei dieser Piercingart gehäuft auf. Die Abheilzeit kann nicht genau defininert werden, da sie stark von der Beanspruchung des Trägers abhängt, wenn dieser vorsichtig ist kann das Pierciung innerhalb von 4-6 Wochen abgeheilt.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden