Intex Elipse Quick Up Pool

Aufrufe 18 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Für alle die sich einen Pool anschaffen möchten, soll gut überlegt sein ob es ein Pool sein soll der das ganze Jahr über stehen bleiben oder abgebaut werden soll. Ich entschied mich für letzteres, um zum Sommerende wieder mehr Luft im Garten zu haben und mich nicht über die Überwinterung kümmern zu müssen. Von einigen Bekannten weiß ich, das zum Jahresbeginn das Wasser ausgewechselt und der Pool (Stahlwandbecken) ordentlich Sauber gemacht werden muss.Nun die Arbeit bleibt bei den Quick up pool geschichten auch nicht aus, mit dem Unterschied, das man das Teil relativ fix abgebaut und sicher verpackt und relativ platzsparend und geschützt überwintern kann. Den Wasserfreaks sei gesagt, das die richtige größe für einen Pool sicher gut überlegt sein soll. so habe ich erst mit dem Kauf des Intex Elipse die optimale variante für mich entdeckt. die beiden anderen runden Modelle waren mir zu klein, oder nicht tief genug. Wer wirklich schwimmen möchte sollte also auf das elipse Modell zurückgreifen. Das Komplettset bietet alles für einen guten Start. Außer ein paar chemiekalien wie Chlor ist alles dabei um ein wirkliches Badevergnügen zu haben. Vorraussetzungen außer dem entsprechenden Platz im Garten sind ein wirklich ebener untergrund damit das Becken sich bei der Befüllung ordentlich anheben kann. Sollte ein Gefälle im Garten sein, so muss der untergrund zwingend begradigt werden. der Aufbau geht fix, wenn auch beim ersten mal nicht ganz so schnell wie von Intex angegeben. 2Stunden sollte beim erstaufbau mindestens einkalkuliert werden. Allein schon um die ganzen Brocken auszupacken.
Ein Brunnen oder Spülfilter sind zu empfehlen, da die Wasserkosten von 20.000 Litern sonst mit der nächsten Abrechnung sicher weh tun würden.

Die Qualität ist absolut zufriedenstellend und auch das ganze Zubehör was Intex im Komplettset mitliefert kann sich sehen lassen.
Wer lange Freude an dem Wasser haben will, sollte sich vorher im klaren sein, das eine regelmässige Kontrolle und Reinigung trotz der Abdeckplane unumgänglich sind.

Fazit:

Die Pools von Intex sind absolut empfhelenswert und machen einen riesen Spass.
Mit der nötigen Pflege und Wartung kann man lange gut von dem Pool haben auch wenn ab und an mal eine neue Abdeckplane oder Unterlegplane sowie Chemikalien und Filter einkalkuliert werdern sollten.


und bevor es vergessen wird.....wer kleine Kinder hat sollte sich gedanken um eine Absicherung des Pools machen. So habe ich eienen Maschendrahtzaun um den Badebereich gespannt, das den Kindern auch nichts passiert. Die Pools sind zwar recht hoch, aber da ist ja noch die Leiter und tausend andere Dinge, die die kleine möglicherweise vor den Pool schieben können Man weiß ja nie..........





Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden