Installationshinweise für Spültischarmaturen

Aufrufe 25 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde!

Mit unseren Ratgebern hier bei eBay möchten wir, vom Team postenfee, Ihnen die Installation und Montage sowie die unterschiedlichen Anwendungsmöglichkeiten und Ausführungen unserer Produkte veranschaulichen. Unsere ersten Testberichte befassen sich deshalb mit exemplarischen Montageanleitungen diverser Armaturen . . .

Sollten Sie sich für den Kauf einer Armatur von uns entscheiden, können Sie davon ausgehen, dass jeder Lieferung zudem eine Beschreibung in deutscher Sprache beiliegt . . .

Und nun viel Spaß beim Stöbern . . .








Installationshinweise für Spültischarmaturen

Packungsinhalt des Zubehörs:
1 x Befestigungssatz (1-5)
2 x flexible Anschlussschläuche (6)
2 x Dichtungen 3/8" (7)



So montieren Sie richtig:

1. Schrauben Sie die beiden Anschlussschläuche (6) handfest in die dafür vorgesehenen Bohrungen.

2. Schrauben Sie die Gewindestange (2) in die Armatur.

3. Legen Sie den Dichtring (1) unter die Armatur und stecken Sie die Armatur durch die Öffnung auf Ihrer Spüle.

4. Führen Sie die Dichtung (3) und die Unterlegscheibe (4) unterhalb der Spüle über die Gewindestange (2).

5. Befestigen Sie nun die Armatur mit der Mutter (5) auf Ihrer Spüle, bis die Armatur fest sitzt.

6. Schrauben Sie die Anschlussschläuche (6) mit den Dichtungen (7) an Ihre Eckventile.

7. Beachten Sie auch den Punkt "Inbetriebnahme"



Installationshinweise für Spültischarmaturen mit Geschirrbrause

Packungsinhalt des Zubehörs:
1 x Befestigungssatz (1-4)
1 x Bleigewicht (5)
2 x flexible Anschlussschläuche (6)
2 x Dichtungen 3/8" (7)
1 x Brauseschlauch (9)
1 x Brausekopf (10)
2 x Dichtungen 1/2" (8)



So montieren Sie richtig:

1. Schrauben Sie den Brausekopf (10) mit 1/2" Dichtung an den Brauseschlauch (9).

2. Stecken Sie den Brauseschlauch von oben durch die Armatur.

3. Legen Sie den Dichtring (1) unter die Armatur und stecken Sie die Armatur in die Öffnung auf Ihrer Spüle.

4. Führen Sie die Dichtung (2) und die Unterlegscheibe (3) unterhalb der Spüle über das Gewinde.

5. Befestigen Sie nun die Armatur mit der Mutter (4) auf Ihrer Spüle, bis die Armatur fest sitzt.

6. Schrauben Sie den Brauseschlauch (9) mit der anderen 1/2" Dichtung an das Röhrchen.

7. Schrauben Sie die Anschlussschläuche (6) mit den Dichtungen (7)an Ihre Eckventile.

8. Beachten Sie auch den Punkt "Inbetriebnahme"



Installationshinweise für Spültischarmaturen mit Geräteanschluss

Packungsinhalt des Zubehörs:
1 x Befestigungssatz (1-5)
1 x Anschlussstück 3/4" (7)
2 x flexible Anschlussschläuche (6)
2 x Dichtungen 3/8" (8)



So montieren Sie richtig:

1. Schrauben Sie die beiden Anschlussschläuche (6) handfest in die dafür vorgesehenen Bohrungen.

2. Schrauben Sie die Gewindestange (2) in die Armatur.

3. Legen Sie den Dichtring (1) unter die Armatur und stecken Sie die Armatur in die Öffnung auf Ihrer Spüle.

4. Führen Sie die Dichtung (3) und die Unterlegscheibe (4) unterhalb der Spüle über die Gewindestange (2).

5. Befestigen Sie nun die Armatur mit der Mutter (5) auf Ihrer Spüle, bis die Armatur fest sitzt.

6. Schließen Sie den Gerätezulaufschlauch an das 3/4" Anschlussstück (7) an.

7. Schrauben Sie die Anschlussschläuche (6) mit den Dichtungen (8) an Ihre Eckventile.

8. Beachten Sie auch den Punkt "Inbetriebnahme"



Installationshinweise für Wand-Spültischarmaturen

Packungsinhalt des Zubehörs:
2 x Rosetten (2)
2 x S-Anschlüsse 1/2"(1)
2 x Dichtungen 3/4" (3)
1 x Auslauf (4)



So montieren Sie richtig:

1. Rauen Sie die ½" Gewinde (kleineres) der S-Anschlüsse (1) mit einem alten Sägeblatt entgegengesetzt des Gewindes auf.

2. Dichten Sie die ½" Gewinde mit Hanf oder Dichtband ab.

3. Schrauben Sie die S-Anschlüsse (1) so ein, dass sie rechtwinklig vor der Wand stehen. Dieses ist notwendig, damit keine Undichtigkeiten an den Überwurfmuttern entstehen.

4. Richten Sie die eingeschraubten S-Anschlüsse (1) waagerecht auf das Abstandsmaß der Armatur aus.

5. Schrauben Sie die Rosetten (2) handfest auf die S-Anschlüsse (1) gegen die Wand. Legen Sie die Dichtungen (3) in die Überwurfmuttern und schrauben die Armatur mit einem glatten Schlüssel fest (nicht mit einer gezahnten Zange!).

6. Beachten Sie auch den Punkt "Inbetriebnahme"



Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber