Insektenstiche bei Kindern

Aufrufe 17 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Wenn unser Kind in der freien Natur (Garten) von einem Insekt gestochen wird und man kein entsprechendes Arzneimittel in der Nähe hat, kann  man eine Zwiebelscheibe, eine rohe Kartoffelpelle, eine Apfelhälfte oder eine Zitronenscheibe auf die Einstichstelle legen. Eben grad, was man bei sich hat. Ist ein Gewässer in der Nähe, helfen sofort aufgelegte kühle Kompressen auch ganz gut. Ist das Kind allergisch gegen Wespenstiche, dann sofort zum Arzt wegen der Calciumspritze. 
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden