Innovativer Schuhputzautomat – Schuhe reinigen im Vorbeigehen

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Innovativer Schuhputzautomat – Schuhe reinigen im Vorbeigehen

Wind und Wetter verunreinigen nicht nur Bekleidung, auch Schuhe sind betroffen und verschmutzen bei schlechten Wetterverhältnissen enorm. Besonders ärgerlich ist dies, wenn Sie gerade auf dem Weg zu einem Meeting sind. Wichtige Besprechungen wollen Sie in einem eleganten Outfit meistern, das mit geputzten und strahlenden Schuhen abgerundet wird. Sicherlich ist dies nicht möglich, wenn diese eben durch den Regen nicht mehr so schön aussehen. Meistens werden die Schuhe dann relativ glanzlos und wirken insgesamt einfach nicht mehr richtig ansehnlich. Mit einem Schuhputzautomat können Sie die Schuhe im Vorbeigehen reinigen lassen, ohne selbst etwas tun zu müssen. Vor einem wichtigen Termin müssen Sie nur wenige Minuten opfern, damit die Schuhe wieder glänzen. Neben der einfachen Handhabung überzeugt auch das Ergebnis. Diese Haushaltsgeräte sind preislich keine große Investition und durch das Angebot verschiedener Modelle können Sie sicher etwas Passendes finden.

Die einzelnen Bestandteile des Schuhputzautomaten

Eine klassische Schuhputzmaschine besteht vor allem aus einem leistungsstarken Motor, der rund 120 Watt aufweist. Dies hängt von dem gewählten Modell ab und kann daher durchaus nach oben oder unten variieren. Für die etwas intensiveren Verschmutzungen ist eine grobe Reinigungsbürste integriert, die den Schmutz mit rotierenden Bewegungen sanft entfernt. Den Feinschliff übernimmt eine Kugelrolle, die mit einem Schuhcremespender verbunden ist und so auch direkt die Schuhfarben auffrischt. Weiterhin können Baumwollbürsten in verschiedenen Farben zu der Ausstattung gehören. Diese verschaffen Flexibilität, denn je mehr Bürsten vorhanden sind, umso mehr Schuhe können auch gereinigt werden. Die Farbe spielt dann nicht wirklich eine Rolle. Auf dem Boden befindet sich entweder eine Gummimatte oder aber eine Auffangschale, die den Dreck sammeln. Innovative Modelle sind weiterhin mit einem Überlastungsschutz ausgestattet, der im Zweifel direkt greift. Käuflich können Schuhputzautomaten von verschiedenen Herstellern und in vielfältigen Ausführungen erworben werden.

Die unkomplizierte Anwendung – so erhalten Sie saubere Ergebnisse

Grundsätzlich ist die Funktionsweise der Schuhpoliermaschine vor allem auf Komfort ausgelegt. Denn Sie sollen bei der Reinigung Ihrer Schuhe durch leichte Abläufe entlastet werden. Je nach Ausführung kann sich die Anwendung ein wenig unterscheiden. Prinzipiell müssen Sie den Schuhputzautomaten an dem dafür vorgesehenen Schalter aktivieren, die Bürsten werden nun bereits anfangen sich zu drehen. Halten Sie den verschmutzten Schuh direkt an die Bürsten und bewegen Sie ihn so, dass Sie alle Stellen reinigen lassen können. Die grobe Bürste wird zu Beginn erst einmal den etwas loseren und intensiveren Schmutz abtragen. Dies kann je nach Verschmutzungsgrad einige Minuten Zeit in Anspruch nehmen. Haben Sie sich für einen Schuhputzautomaten entschieden, der zusätzlich auch Schuhcreme auftragen kann, dann wird dies ebenfalls automatisch durchgeführt. Nach kurzer Einwirkzeit nimmt eine weitere Bürste die Rückstände ab. Abschließend werden die Schuhe noch auf Hochglanz poliert, dies übernimmt überwiegend eine sehr weiche Bürste, die für einen eleganten und seriösen Glanz auf allen Schuhen sorgt.

Die Anwendung dauert nur wenige Minuten und Sie selbst müssen nicht viel dafür tun, dass Ihre Schuhe in einem neuen Glanz erstrahlen. Bedenken Sie jedoch, dass die Schuhcreme je nach Schuh neu aufgefüllt werden muss. Bestellen Sie daher die passende Schuhpflege gleich mit und füllen Sie vor der Anwendung den entsprechenden Behälter. Sie können die Schuhputzmaschine jedoch auch zwischendurch verwenden. Die meisten Modelle bieten die Möglichkeit, die Schuhe einfach nur kurz aufzupolieren. Dies bewährt sich beispielsweise, wenn die Reinigung nicht lange zurückliegt und die Schuhe eher durch kleinere Verschmutzungen nicht mehr gut aussehen. Auch vor einem wichtigen Termin können die eleganten Schuhe in wenigen Minuten optisch aufgewertet werden, damit ist der Gesamteindruck dann wesentlich wirkungsvoller, als wenn die Schuhe matt oder gar schmutzig wären. Halten Sie die Schuhe dafür einfach nur kurz in die Maschine und beenden Sie den Vorgang, wenn Sie den gewünschten Glanz erreicht haben.

Die Funktionsweise des Schuhputzautomaten – einfach und effektiv

Die Funktionsweise einer Schuhputzmaschine unterscheidet sich rein praktisch gesehen nicht von einer klassischen Handreinigung. Die einzelnen Schritte werden ähnlich durchgeführt und somit ist auch ein identisches Ergebnis vorhanden. Die Bürsten agieren vollkommen selbstständig, Sie selbst müssen die Maschine nur mittels des Fußschalters aktivieren und die Schuhe an die Bürsten halten. Manche Modelle besitzen einen solchen Schalter nicht, dann sollte der Schuhputzautomat von Hand gestartet werden. Der Reinigungsvorgang kann nicht nur in wenigen Minuten durchgeführt werden, sondern ist auch im Stehen umsetzbar. Für ein besonders effektives Ergebnis sollten Sie die Schuhe nicht nur an die Bürste anlegen, sondern diese auch so bewegen, dass alle Ecken erreicht werden. Der abfallende Schmutz wird auf einer Matte oder aber in einem Behälter aufgefangen, was dafür sorgt, dass die Wohnung nicht verschmutzt wird. Auch die Reinigung der Maschine ist daher keine Herausforderung. Die meisten Reinigungsbürsten sind für alle Arten von Schuhen anwendbar. Selbst Turnschuhe können nach einer Auffrischung wieder wie neu wirken. Abgerundet wird dies noch dadurch, dass Sie verschiedenste Lederwaren aufpolieren können. Diese müssen selbstverständlich von dem Format her die Bürsten erreichen, damit die Reinigung von Erfolg gekrönt ist.

Qualitätsmerkmale, die Sie bei der Auswahl Ihres Schuhputzautomaten beachten sollten

Einen hochwertigen Schuhputzautomaten erkennen Sie vor allem an dem Zubehör. Die etwas einfacheren Ausführungen besitzen meist nur wenige Bürsten, dies schränkt die Anwendungsbereiche jedoch drastisch ein. Besonders hochwertig zeigen sich Modelle, die mit einem integrierten Schuhcremespender auftreten. Denn mit solch einem Schuhputzkasten werden alle nötigen Schritte übernommen und Sie müssen nur noch die kleineren Arbeitsschritte durchführen. Manchmal verrät bereits die Optik, ob Sie sich für einen namhaften Hersteller entschieden haben. Sicherlich kommt es auch darauf an, welchen Anwendungsbereich Sie mit dem Schuhputzautomaten bedienen wollen. Für eine alleinige Anwendung im Privathaushalt sollten auch kleinere Ausführungen besten Nutzen offenbaren. Achten Sie jedoch unbedingt auf ausreichend Bürsten, damit alle Arbeitsschritte ideal umgesetzt werden können und Sie verschiedenfarbige Schuhe reinigen können. Wichtig ist zudem, dass der Schuhputzautomat mindestens mit einer Schmutzmatte ausgestattet ist. Sinnvoller ist noch ein spezieller Auffangbehälter, denn der Schmutz von den Schuhen sammelt sich in diesem und Sie haben keine Probleme mit der Reinigung. Der Behälter wird einfach entnommen, entleert und wieder eingesetzt. Damit halten Sie die Umgebung immer sauber.

Individuelle Anwendungsbereiche des Schuhputzautomaten im Überblick

Mit einem Schuhputzautomaten werden verschiedene Anwendungsbereiche bedient. Sicherlich sind saubere Schuhe in jeder Lebenslage wichtig. Daher ist es auch kein Wunder, dass viele Privatwohnungen sich ein solches Modell gönnen. Sie sparen sich eine Arbeit, die wohl kaum Freude bereitet. Mit der Schuhputzkiste können Sie Schuhe schnell und effizient reinigen. Aber nicht nur in der eigenen Wohnung kann sich die Anschaffung bezahlt machen. Wenn Sie erst kürzlich in einem Hotel gewohnt haben, dann ist Ihnen sicherlich irgendwo ein Schuhputzautomat aufgefallen. Dieser Service ist vor allem für Geschäftsmänner eine Erleichterung. Auf dem Weg zu einem wichtigen Meeting kann viel passieren, und mit verdreckten Schuhen können Sie kaum einen seriösen Eindruck erwecken. In vielen Büros finden sich daher ebenfalls solche Maschinen. Grundsätzlich kann gesagt werden, dass Schuhputzmaschinen vor allem in solchen Situationen eine Anwendung finden, wo Lederschuhe eine große Rolle spielen.

Verschiedene Hersteller aus dem Bereich Schuhputzautomat

Die Firma Klarstein gehört zu den Unternehmen, die eher preisgünstigere Schuhputzautomaten herstellen, ohne den Komfort vermissen zu lassen. Der gesamte Ablauf der Klarstein-Modelle ist über den Fuß steuerbar und die Motoren mit 120 Watt durchaus leistungsstark. Aufgrund des integrierten Schuhcremespenders kann der Schuh nicht nur aufpoliert, sondern auch komplett gereinigt werden. Auch Bartscher ist ein Hersteller von Schuhputzautomaten. Die Modelle hingegen sind ein wenig preisintensiver, bieten dafür jedoch mehr Bürsten und eine noch makellosere Pflege der Schuhe. Im Handel finden sich noch zahlreiche weitere Hersteller, die unterschiedlichste Modelle feilbieten. Zusätzlich können auch gewerbliche Modelle gefunden werden, die sich für den Einsatz im Großraumbüro oder aber einem anderen Unternehmen anbieten.

Den richtigen Schuhputzautomaten für Ihre Bedürfnisse auswählen

Wichtig ist, dass Sie sich Zeit nehmen, einen passenden Schuhputzautomaten zu finden. Wägen Sie ab, für welchen Zweck Sie die Maschine vorwiegend verwenden möchten. Soll die Schuhputzmaschine Ihrer Familie die Reinigung der Schuhe erleichtern, dann müssen Sie nicht zwingend in ein hochpreisiges Modell investieren und sollten eher günstige Gerät in Ihre Auswahl nehmen. Achten Sie jedoch darauf, dass sich ein Spender für die Schuhputzcreme vorfindet, denn damit gönnen Sie sich echten Komfort. Wünschen Sie dieses Ausstattungsmerkmal vielleicht doch nicht, dann können Sie trotzdem auf vielfältige Modelle zurückgreifen. Sobald Sie das Gerät eher von mehreren Menschen nutzen lassen möchten, ist es anzuraten, auf eine gewerbliche Schuhputzmaschine zu setzen. Diese sind meist leistungsstärker und darauf ausgelegt, den Dauerbetrieb langfristig zu überstehen. Preislich müssen Sie hier natürlich ein wenig mehr investieren, doch dies rechnet sich gerade auf Dauer gesehen. Wenn Sie den Ablauf möglichst einfach halten wollen, dann achten Sie außerdem darauf, dass Sie den Schuhputzautomaten komplett mit dem Fuß steuern können, somit müssen Sie sich nicht dauernd bücken und machen sich die Hände nicht schmutzig. Bei Bedarf können Sie sich auch die passende Schuhcreme oder aber ein Lederfett direkt mit bestellen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden