Inkasso Unternehmen Intrum Justitia

Aufrufe 28 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ich habe vor einiger Zeit von dem Unternehmen Intrum Justitia Inkasso  einen Brief erhalten mit der Bitte, 50€ an Sie zu zahlen, da ich bei der Firma melango.de noch einen Betrag in Höhe von 13,68€ offen hätte.
Ich habe also bei melango.de angerufen und tatsächlich war dort noch ein Betrag offen, der ganz verdeckt über die AGB´s hinzugekommen war.

Der Brief des Inkasso Unternehmens war NICHT persönlich unterschrieben, sondern einfach nur gedruckt.
Außerdem war keine Vollmacht von melango.de dabei.
Desweiteren müsst ihr wenn ihr einen Brief des Unternehmens bekommt auf das Datum der fälligen Rechnung schauen.
Häufig liegt das Datum über 2 Jahre zurück, und ist somit verfallen!!

Also nicht zu schnell zahlen, geht zur Verbraucherzentrale oder zu eurem Anwalt und dann klärt sich vieles!!

Grüße, und bitte bewertet mich, wenn euch der Ratgeber behilflich war!

Thomas
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden