Indianer

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Einige Hintergrund-Informationen zum Indianer-Cult und der Indianerpolitik in der Historie sollen hier die geschichtliche Entwicklung ein wenig näher bringen:

Bereits im Jahre 1763, noch vor der Gründung der USA, wurde ein "Proclamation Act" erklärt, welches über ein separates Indianer-Territorium die Trennung von Indianern von den europäischen Einwanderern trennte. Dieses Gesetz trennte das Land längs der Wasserscheide der Appalachen. Der WESTLICHE TEIL wurde den Indianern zugeschrieben, der ÖSTLICHE TEIL den sog. Weißen. Durch den "Indian Removal Act von 1830" wurde der am. Präsident ermächtigt, die östlich des Mississippi lebenden Indianer nach Westen umzusiedeln.

Im Jahre 2003 wurde eine Census-Schätzung vorgenommen, die zeigt, daß 1/3 der US-Indianer in den drei Bundesstaaten Kalifornien, Arizona und Oklahoma leben. Viele Indianer leben in armen Verhältnissen in Territorien. Nur wenige haben die kulturellen Schätze umgesetzt in die Präsentation Ihrer Kultur durch die Aufrechterhaltung und die Anfertigung von Gegenständen, Schmuckstücken und Symbolen Ihrer Kultur. Viele Anfertigungen sind Unikate und somit kleine Schätze der Kultur.

Manchmal hat man die Gelegenheit Besonderheiten an Rohmaterial oder Fertigartikel zu bekommen. Das Mitglied: adam.bergmann bietet Indianerschmuck an.

  

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden